Xtreamer Prodigy silver ohne Festplatte – 3D Mediaplayer mit Android : Spielt alles ab, aber

Sehr schnelle lieferung und verpackung top. Gebrauchsanleitung ist allerdings eine katastrophe. Als autodidakt bin ich trotzdem sogar in der lage 3 d full hd streams zu präsentieren.

Da das teil defekt war und kein tausch möglich war, gabs geld zurück und ich habe mir den black edition geholt.

Xtreamer Prodigy silver ohne Festplatte – 3D Mediaplayer mit Android, Web-Browser und USB 3.0 / inkl. WLAN, DVB-T Tuner optional

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Eingebaute Speichermedien
  • Fernbedienung
  • Integrierte Kamera
  • Internet-Radio
  • Sicherheitsalgorithmus:WEP,WPA

Ich verstehe die teilweise vernichtende rezessionen des xtreamer prodigy 3d player’s wirklich nicht. Habe mir das teil besorgt (nicht bei amazon) und muß sagen – ich bin begeistert. Das teil macht das, weshalb ich es primär gekauft habe – es gibt 3d dateien in high definition wieder und zwar ohne, dass jemals ein film bisher gestottert oder gehangen hat (muß dazusagen, mein verkäufer hat den player 1 woche später geliefert, um die aktuelle software vor auslieferung draufzuspielen). Neuste filme in iso oder mkv dateien und in 3d technik im side by side verfahren sind mit shutterbrillen in höchster auflösung (1080p) zu bestaunen. Habe den player mit meinem riesigen 55 zoll toshiba led tv und einer logitech 5500 home cinema anlage verbunden – da hat es mir beim filme anschauen vor freude und staunen fast die füße weggezogen. Ein mega kinosound über den optischen eingang vom player unterstützt die unglaublich scharfen, vom player widergegebenen bilder in 3d. Diesen player habe ich nicht gekauft um komprimierte avi oder mpg dateien anzuschauen (was wohl die meisten rezensoren bisher bewerteten), denn im real 3d verfahren gibt es nur wenig alternativ dateien von der festplatte wie z. B von matroshka (mkv) oder iso dateien,um auch wirklich scharfe bilder in 3d überhaupt sehen zu können. Ich schließe mich daher einem rezensor (jelzin) in seiner meinung an, wenn er schreibt, für die 2d files tut es auch ein anderer player, den es schon wesentlich billiger gibt. Fazit – wer wirklich ein bischen know how hat und sich mit modernen filmkomprimierungen auskennt und filme von der festplatte in glasklarer 3d-hd technik bestaunen will, und sich darauf beschränkt ist, mit dem xtreamer prodigy sehr gut bedient.

Xtreamer Prodigy silver ohne Festplatte – 3D Mediaplayer mit Android, Web-Browser und USB 3.0 / inkl. WLAN, DVB-T Tuner optional : De afstandsbediening en het net snoer ontbraken.

Es stimmt, was hier schon fest gehalten worden ist: viel von dem, was die firma zu den fähigkeiten des prodigys 3d versprochen worden ist, wurde am anfang schwer eingehalten. Das gerät kam extrem verspätet, die kunden waren sauer – im firmenforum wurde wild zensuriert und als es dann kam konnte das gerät nicht das, was verspochen worden war. Als videofilmer, der selbst seine 3d filme produziert, hatte ich das gerät ursprünglich aus hongkong direkt lange vor dem launch bestellt – um meine mit vegas pro erstellen 3d blu ray isos abspielen zu können. Side-by-side 3d videos in 1080 50i, für den ich den prodigy gar nicht brauche, wurden extrem ruckelhaft abgespielt. Als 3d player war das teil zu vergessen. Nun ist endlich die firmware 3. 5 als release version gekommen. Nach dem update war ich positiv überrascht – das teil konnte endlich meine aus vegas heraus selbst erstellte 3d blu ray isos abspielen. Egal, ob das material 1080 24p meiner panasonic z10000 oder 1080 50i meiner sony td10 ist, das material wird korrekt und ruckelfrei abgespielt.

Ich habe den mediaplayer meiner schwester zu weihnachten (mit festplatte) geschenkt. Bei ihr ist derselbe oft in benutzung. Leider funktioniert die vorinstallierte “skype”-software nicht (vermutlich) zu alte version und eine neue version lässt sich nicht (oder zumindest nicht ohne, mir nicht bekanntes wissen) installieren. Außerdem wird flash, wie früher vom hersteller beworben und manchmal noch im internet zu lesen, vom gerät nicht unterstützt.

Die verarbeitung sieht gut aus2. Die filme können mit cover bild dagestellt werden sieht echt super aus als nur der name des films3. Netzwerk läuft ohne probleme4. Festplatte einzubauen ist mega einfach5. Das einzige ist ich habe über 700 filme da braucht das gerät schon länger um die covers von den filmen anzuzeigen , das nervt einbißchen sonst ist das gerät aber echt super er spiel natürlich alles ab was man ihn gibt. Ganz klar, das teil ist zu empehlen.

Postives:einrichtung und anbindung an mein netzwerk/tv/audiosystem ging einfach von der hand (wenn man weiss, was man tut). Sehr wertige verarbeitungspielt sehr viele formate ab und spielt auch aus iso-dateien heraus. Spielt alle formate sowohl von der internen, als auch externen platte ab. Negatives:kein bzw kaum support durch hersteller. Gerät im lieferstand nicht voll verwendbar, sondern erst nach update. Wenn nicht die “richtige” festplatte eingebaut ist, dann hängt sich es ständig auf (wd green 1,5tb = no go)eigene einstellungen (bevorzugte sprache, untertitel, etc) werden nicht gespeichert und müssen mit jedem filmstart neu eingestellt werden. Mit jedem einschalten wird die platte gescannt auf deren inhalt. Bei 3tb dauert das entsprechend und wird jedes mal wiederholt, obwohl nichts neues auf die platte gespielt wurde. Wer keine ahnung von netzwerk/pc’s hat, sollte die finger davon lassen.

Auch nach mehreren monaten seit dem kauf ist die firmware unausgereift und bietet nicht den komfort, wie er vom hersteller versprochen wird. Spielt zwar tadellos alles ab, aber die bedienung ist eine katastrophe.

Die negativen kritiken des prodigy basieren durchweg auf erfahrungen mit alten firmware-versionen. Seit der version 3 hat sich entscheidendes verbessert und richtig anspruchsvoll wird es dann mit der firmwareversion 4 des xtreamers. Wie viele andere mediaplayer-geschädigte habe auch ich die letzten jahre viel lehrgeld bezahlen müssen. Die meisten player hatten entweder ein miserables gui (bildschirmführung und -darstellung), konnten formate nicht richtig interpretieren oder waren nicht internettauglich bzw. Lieferten schlechte bild- und soundqualität. War dann ein halbwegs passabler player dabei, verursachte der interne lüfter eklatante geräusche oder die systemsoftware stürzte permanent ab. Diese krankheiten hat der xtreamer hinter sich gelassen und präsentiert sich als ein ausgereiftes stück digitaler wiedergabemöglichkeiten auf der höhe der großen wie popcornhour oder dune. Die herausragenden features möchte ich kurz nennen:1. Wertiges gehäuse mit stylelistischem deckel aus gebürstetem alu. Kein interner lüfter, daher geräuchlos. Eine festplatte mit silentmodus bietet sich hier an, denn das ist die einzige geräuschquelle. Integriertes schnelles wlan. Optional erhältlicher dbv-t tuner. Greift auf alle daten im netzwerk zurück und kann über das netzwerk von einem pc aus administriert werden.

Die firmware ist auch in der neuste version (stand 01. 2014) immer noch eine zumutung, text teilweise in denglish (de-en), einstellungen zurücksetzen ist ein witz. Nach mehrmaliges “zurücksetzten” sind die einstellungen eines anderen() künden immer noch drauf, löschen kann man die nicht. Gerät reagiert sehr träge auf eingaben. Habe das gerät mittlerweile zurückgesandt.

Danke alles bestens, bin sehr zufrieden. Die ware ist genau so wie beschrieben. Der transport ebenfalls sehr flott.

So, hier kommt nun auch meine rezension zum xtreamer prodigy, den ich heute endlich erhalten habe. Diese rezension bezieht sich auf das modell mit wi-fi, ohne dvb-t, ohne mitgelieferte hdd – in schwarz als grundfarbe und gebürstetem silber-farbenen alu-dach (sehr schick). Da es hier wohl einige der prodigy gelistet gibt, die sich nur durch zusätzliche optionen wie dvb-t und wifi unterscheiden, habe ich diese artikel dann alle bewertet bzw. :-dprodigy steht ja im englischen für “wunderkind” – wird sich zeigen, ob man sich über das kind wundert oder das balg tatsächlich wunder vollbringen kann. Der grundgedanke war ein upgrade von meinem fantec p2550 auf ein gerät, was zusätzlich zu dessen funktionen 3d filme in full hd wiedergeben kann. Es sollte zudem eine gb lan & hdmi 1. 0 schnittstelle haben, und sich mit sata 3,5″ festplatten bestücken lassen. Angeschaut habe ich mir auch den popcorn a-300 und den fantec 3dfhdl/3ds4600 – diese waren mir dann letztenendes jedoch zu teuer. Achso: die hdmi schnittstelle vom prodigy spricht nicht “nur” version 1. Wikipedia hier die definition:*** [.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Xtreamer Prodigy silver ohne Festplatte - 3D Mediaplayer mit Android, Web-Browser und USB 3.0 / inkl. WLAN, DVB-T Tuner optional
Rating
3,1 of 5 stars, based on 26 reviews

One comment

  1. Ich habe etliche mediaplayer verglichen und dieses produkt und eins von dune in engere auswahl gezogen. Leider konnte dune off the shelf kein youtube (warum eigentlich nicht ?). Damit war der xtreamer die einzige wahl. Zuhause habe ich synology diskstation ds213+ undxtreamer sollte das gegenstück dazu spielen, verbunden über gigabit eth, upnp und nfs. Xtreamer hatte die firmware version 4. Die bedienung ist allgemein träge, ist aber nicht störend. Meine erwartung war, das upnp mit xtreamer besser funktioniert als in unserem fernseher. So war das in der tat, aber gelegentlich war das one-time-show. Upnp wurde zwar als quelle gelistet,xtreamer sprang aber aus dem menü raus.
    1. Ich habe etliche mediaplayer verglichen und dieses produkt und eins von dune in engere auswahl gezogen. Leider konnte dune off the shelf kein youtube (warum eigentlich nicht ?). Damit war der xtreamer die einzige wahl. Zuhause habe ich synology diskstation ds213+ undxtreamer sollte das gegenstück dazu spielen, verbunden über gigabit eth, upnp und nfs. Xtreamer hatte die firmware version 4. Die bedienung ist allgemein träge, ist aber nicht störend. Meine erwartung war, das upnp mit xtreamer besser funktioniert als in unserem fernseher. So war das in der tat, aber gelegentlich war das one-time-show. Upnp wurde zwar als quelle gelistet,xtreamer sprang aber aus dem menü raus.
  2. Rezension bezieht sich auf : Xtreamer Prodigy silver ohne Festplatte – 3D Mediaplayer mit Android, Web-Browser und USB 3.0 / inkl. WLAN, DVB-T Tuner optional

    Das gerät war ein absoluter reinfall. Viel zu viele fehler in der software. Ruckeln sowie aussetzer beim abspielen von videos und intervallmäßiges abstürzen des players machen in fast unbrauchbar. Zudem mäßiger support für updates der fehlerhaften firmware. Habe das gerät zurückgeschickt.
    1. Das gerät war ein absoluter reinfall. Viel zu viele fehler in der software. Ruckeln sowie aussetzer beim abspielen von videos und intervallmäßiges abstürzen des players machen in fast unbrauchbar. Zudem mäßiger support für updates der fehlerhaften firmware. Habe das gerät zurückgeschickt.

Comments are closed.