WeTek Core Box Android HD 1080P Schwarz : Eine feine Sache

Prima mediaplayer ,spielt alles ab was mein nas übers netzwerk drauf hat das ohne freezer ,fliesende bewegungen. 1 auch aktuell ,was will man mehr.

Wir verwenden die box in verbindung mit verschiedenen dlna-servern (asus rt-n56u, technisat isio), mit usb-sticks und mit einem qnap nas (über file-system). Die konnektivität ist ausgezeichnet, auch die möglichkeit der audio-kopplung ist vielfältig. Ich habe erfolgreich blue-tooth, hdmi und toslink in verbindung mit einer lg soundplate ausprobiert. Die software wird regelmäßig automatisch aktualisiert, wie das für ein android-system üblich ist. Fazit: eine leistungsfähige box mit geringer stromaufnahme und sehr guter softwareunterstützung durch den hersteller.

Nachdem unzählige chinesische noname boxen getestet wurden habe ich die perfekte box für mein 5.

Stabile und rasant schnelle performance sowohl in android als auch openelec. Skygo läuft ebenso wie andere apps netflix und co. Keine gamingbox, reine hochwertige streamingbox. Schlägt die shield diesbezüglich um längen und ist wesentlich günstiger. Hatte früher minix, tronsmart und konsorten – kann man alles vergessen.

  • Eine feine Sache
  • Als Ersatz für WD TV LIVE
  • würde ich wieder kaufen

wetek Core Box Android HD 1080P Schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Herstellergarantie: 1 Jahr (E)
  • Bluetooth

Die box sollte meine – nun defekte – wd tv live ersetzen. Bisher habe ich keine guten erfahrungen mit android basierten media-playern gemacht. Ein klarer vorteil der box ist dual-boot, so dass ich auch open-elec einsetzen kann (das erleichtert die bedienung für andere familienangehörige). Die box ist aus kunststoff (wie jede andere auch), die fb macht keinen sehr hochwertigen eindruck, ist aber ausreichend.Ich selbst benutze mein smartphone für die bedienung. Die box selbst startet mit android und man muss kodi extra starten. Nachdem ich oe auf der sd-karte installierte hatte, wurde die box auch mit oe gestartet, kein android mehr im weg. Anfangs traten ruckler beim abspielen von videos auf, diese konnte ich aber beseitigen, indem ich die bildwiederholfrequenz des videos an die bildwiederholfrequenz des tvs anpasste. Danach wurde jedes video sauber abgespielt. Gelegentlich kommt es nach updates zu kleinen rucklern, dann hilft ein neustart.

Summary
Review Date
Reviewed Item
wetek Core Box Android HD 1080P Schwarz
Rating
2,0 of 5 stars, based on 9 reviews

One comment

  1. Ich hatte einen minix zuvor. Der gab nach 2 jahren und ein paar tagen den geist auf. Unreparierbar, vermutlich der specher. Blieb einfach stehen und danach war ende. Daher wolte ich diesmal einen, den man von einer externen sd karte booten kann. Der wetek core ist nicht schlecht aber ruckelt regelmäßig bei hd. Auch die bedienung und oberfläche ist nicht so gut gelungen wie beim minix. Auf das home symbol und landet sofort “im desktop” von android und kann eine andere app auswählen.
    1. Ich hatte einen minix zuvor. Der gab nach 2 jahren und ein paar tagen den geist auf. Unreparierbar, vermutlich der specher. Blieb einfach stehen und danach war ende. Daher wolte ich diesmal einen, den man von einer externen sd karte booten kann. Der wetek core ist nicht schlecht aber ruckelt regelmäßig bei hd. Auch die bedienung und oberfläche ist nicht so gut gelungen wie beim minix. Auf das home symbol und landet sofort “im desktop” von android und kann eine andere app auswählen.
  2. Wifi cannot be turned off, so ethernet cable doesnt work. Google play store is hidden. No compatibility with kodi 17.
    1. Wifi cannot be turned off, so ethernet cable doesnt work. Google play store is hidden. No compatibility with kodi 17.
      1. 2,0 von 5 Sternen Gutes Konzept - gute Hardware - mangelnde Stabilität im Betrieb - nicht ausgereifte Software says:
        Als großer kodi-fan (kodi ist die eierlegende wollmilchsau der mediacenter) und nach langjährigen erfahrungen mit kodi auf einem raspberry-pi (distribution: osmc) und anderen geräten und betriebssystemen (android-smartphones u. Tablets, ubuntu, macbookpro, windows-pc,. ) war ich auf der suche nach einer leistungsstärkeren alternative zum pi. Die entwicklung des wetek core hatte ich mitverfolgt und das konzept sowie die hardware gefielen mir sehr gut, die android-plattform bietet prinzipiell alle funktionen, die mir wichtig sind: kodi-, netflix- und amazon-prime-integration und (was in diesem fall besonders von bedeutung war): android-geräte können von der ganzen familie bedient werden wegen der vertrautheit mit dem system und der deswegen erhofften bedienungsfreundlichkeit. Beim auspacken machten sowohl das gerät selbst als auch die fernbedienung zunächst einen wertigen eindruck. Allerdings wurde ich von der wetek core dann ziemlich enttäuscht: es gelang mir zunächst mit viel geduld und hartnäckigeit, das gerät upzudaten und dann nach meinen bedürfnissen einzurichten, woran ein nicht technikaffiner benutzer wohl bereits gescheitert wäre. Auch über die nervige, weil fummelige und hakelige bedienung im maus-modus hätte man hinwegsehen können, obwohl bedienungsfreundlichkeit anders aussieht und eigentlich mein wunsch war. Die erkenntnis: ein auf touch ausgelegtes betriebssystem lässt sich nur schwerlich ohne berührung bedienen. An dieser stelle sei die frage erlaubt, wieso die entwickler nicht auf android-tv gesetzt haben. Ein showstopper waren dann jedoch die ständig auftretenden probleme bei der netzwerkverbindung: wlan-betrieb funktionierte überhaupt nicht, lan-betrieb war möglich, aber durch ständige verbindungsabbrüche und damit verbundene systemreboots geprägt.
  3. Als großer kodi-fan (kodi ist die eierlegende wollmilchsau der mediacenter) und nach langjährigen erfahrungen mit kodi auf einem raspberry-pi (distribution: osmc) und anderen geräten und betriebssystemen (android-smartphones u. Tablets, ubuntu, macbookpro, windows-pc,. ) war ich auf der suche nach einer leistungsstärkeren alternative zum pi. Die entwicklung des wetek core hatte ich mitverfolgt und das konzept sowie die hardware gefielen mir sehr gut, die android-plattform bietet prinzipiell alle funktionen, die mir wichtig sind: kodi-, netflix- und amazon-prime-integration und (was in diesem fall besonders von bedeutung war): android-geräte können von der ganzen familie bedient werden wegen der vertrautheit mit dem system und der deswegen erhofften bedienungsfreundlichkeit. Beim auspacken machten sowohl das gerät selbst als auch die fernbedienung zunächst einen wertigen eindruck. Allerdings wurde ich von der wetek core dann ziemlich enttäuscht: es gelang mir zunächst mit viel geduld und hartnäckigeit, das gerät upzudaten und dann nach meinen bedürfnissen einzurichten, woran ein nicht technikaffiner benutzer wohl bereits gescheitert wäre. Auch über die nervige, weil fummelige und hakelige bedienung im maus-modus hätte man hinwegsehen können, obwohl bedienungsfreundlichkeit anders aussieht und eigentlich mein wunsch war. Die erkenntnis: ein auf touch ausgelegtes betriebssystem lässt sich nur schwerlich ohne berührung bedienen. An dieser stelle sei die frage erlaubt, wieso die entwickler nicht auf android-tv gesetzt haben. Ein showstopper waren dann jedoch die ständig auftretenden probleme bei der netzwerkverbindung: wlan-betrieb funktionierte überhaupt nicht, lan-betrieb war möglich, aber durch ständige verbindungsabbrüche und damit verbundene systemreboots geprägt.
  4. Rezension bezieht sich auf : wetek Core Box Android HD 1080P Schwarz

    . Die umsetzung ist für meinen zweck unbrauchbar. Im grunde auch für den einsatz als htpc ist dieser wetek nicht brauchbar, da er sehr sehr oft hängen bleibtich habe ihn so konfiguriert dass er sich nach 15 minuten abschaltet wenn er idle ist, weil ich gerne vor dem schlafen gehen dokus gucke und man kennt es ja, ist die doku langweilig döst man schonmal weg. Allerdings hat das gerät jedes mal statt sich schlafen zu legen, beim beenden von kodi einen hangup gehabt und ist mit einem starren standbild geblieben wo er war. Das ist nicht nur ärgerlich sondern kann auch das tv gerät nachhaltig schädigen, sollte dieses keine schutzfunktion gegen einbrennen haben. Bei der wiedergabe von 1080p filmen kam es mir vor als würde er beim hochskalieren auf die natrive tv 4k auflösung massiv frames droppen, die wiedergabe war hier ruckelig und mit kurzen zuckern versehen. Die idee an sich ist ganz nett, nur mit der aktuellen umsetzung ist das gerät für mich unbrauchbar und geht zurück.
    1. . Die umsetzung ist für meinen zweck unbrauchbar. Im grunde auch für den einsatz als htpc ist dieser wetek nicht brauchbar, da er sehr sehr oft hängen bleibtich habe ihn so konfiguriert dass er sich nach 15 minuten abschaltet wenn er idle ist, weil ich gerne vor dem schlafen gehen dokus gucke und man kennt es ja, ist die doku langweilig döst man schonmal weg. Allerdings hat das gerät jedes mal statt sich schlafen zu legen, beim beenden von kodi einen hangup gehabt und ist mit einem starren standbild geblieben wo er war. Das ist nicht nur ärgerlich sondern kann auch das tv gerät nachhaltig schädigen, sollte dieses keine schutzfunktion gegen einbrennen haben. Bei der wiedergabe von 1080p filmen kam es mir vor als würde er beim hochskalieren auf die natrive tv 4k auflösung massiv frames droppen, die wiedergabe war hier ruckelig und mit kurzen zuckern versehen. Die idee an sich ist ganz nett, nur mit der aktuellen umsetzung ist das gerät für mich unbrauchbar und geht zurück.

Comments are closed.