TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira : Funktionierte sofort!

Ich habe lange nach der eierlegenden wollmilchsau gesucht und hatte nach einer rezession im internet diesen stick gefunden. Ich wollte den stick eigentlich primär zum spiegeln meiner ios geräte und meines windows tablets/laptops nutzen. Hier fasse ich mal meine erkenntnisse mit der aus meiner sicht aktuellsten firmeware zusammen. Man muss bei den Übertragungen zwischen den betriebssystemen und ob man nur bilder/ton/videos übertragen will oder den kompletten bildschirminhalt (bei ios mirroring genannt bei windows widi) unterscheiden. Auf der apple seite habe ich ein iphone 6, ein ipad 3 und teilweise irgend nen macbook pro von einem bekannten getestet. Ipad 3:- bildschirm spiegeln: klappte aber mit leichten verzögerungen- bilder/videos aus dem fotobereich: klappt gutiphone 6:- bildschirm spiegeln: klappte garnicht. Ab und zu ein bild, aber sofort artefakte bei jeder Änderung des bildschirminhalts (zu hohe auflösung?)- bilder/videos aus dem fotobereich: klappt gutmacbook- bildschirm spiegeln: nicht getestet- bilder/videos aus dem fotobereich: klappt gutauf der windowsseite habe ich ein surface 2 und ein chinatablet jeweils mit windows 8. 1 und allen patches getestet. Hier interessierte mich jedoch bisher nur das spiegeln, was zwar funktionierte aber auch bei dem surface 2 so starke verzögerungen aufwies ( größer 1 sekunde), dass es nichtmals für präsentationen wirklich zu gebrauchen ist. Zusammenfassend kann ich leider für meinen anwendungsbereich nur 3 sterne geben, hoffe aber noch auf ein firmwareupdate, was vielleicht das iphone noch lauffähig macht.

Mal abgesehen davon, dass ich ursprünglich dachte, der stick kann auch internet, was natürlich nicht der fall ist, funktioniert alles, wie gewollt. Bildschirm spiegeln geht mit allen bei uns vorhandenen android geräten. Dlna funktioniert ebenfalls.

TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast & iOS-Mirroring

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Macht Fernseher & Beamer zur großen Bühne für iPhone, Smartphone, Tablet • Kabellose Übertragung von Bildschirminhalten auf große TVGeräte und Beamer • Einfache Anwendung
  • HDMI-Stick für kabellose Übertragung von Bildschirminhalten auf alle TVs, Beamer und Monitore mit HDMI-Anschluss •Miracast (Android ab 4.2*, Windows ab 8.1**) und echtes iOS-Mirroring / Airplay ( z.B. für iPhone 4s, 5, 5c, 5s, 6, 6s, SE, 7, 8, 8 Plus, X, iPad u.v.m.) •Darstellung in Full HD (1080p) •Unterstützte Bildformate: JPEG, BMP, PNG, GIF •WiFi-kompatibel: WLAN IEEE 802.11 b/g/n bis 150 Mbit/s
  • 1:1-Bildspiegelung von Tablet, Smartphone und PC •iOS-Mirroring mit Internetzugriff über die App “AirFun” •Unterstützte Videoformate: MPEG 1/2/4, FLV, MJPEG, H.264, WMV, MOV, AVI, DAT, ASF, MKV, RM, RMVB, TS, MPG, MPEG, VOB, 3GP, WEBM, ASF •Anschlüsse: HDMI-Stecker, Micro-USB (für Stromversorgung über TV, alternativ bitte USB-Netzteil dazu bestellen) •Reichweite für Miracast und iOS-Mirroring: bis zu 5 m, DLNA: 10 m
  • Einfaches Handling dank Schritt-für-Schritt-Anleitung auf dem Bildschirm •DLNA: verbindet viele Netzwerk-Multimediageräte mit DLNA-Unterstützung •Unterstützte Audioformate: MP1, MP2, MP3, WMA, M4A, WAV, APE, AAC, OGG, OGA, FLAC •Prozessor: 1,2 GHz, 256 MB DDR3-RAM •Maße: 30 x 13 x 88 mm, Gewicht: 16 g
  • * Nur für Windows-Tablets. Funktion bei PCs und Laptops ist von der Hardware sowie von aktuellen Netzwerk- und Grafikkarten-Treibern abhängig. – Ihr Smartphone-Display im Großformat drahtlos auf TV oder Beamer!

Sowohl mit ipad / iphone, als auch mit android handy (htc) ist display mirroring möglich. Man muss geräte auch nicht dauerhaft direkt mit stick verbinden, sondern kann bei den einstellungen den stick auch mit dem netzwerk-router verbinden. Diese einstellung behält der stick auch nach dem trennen der stromversorgung.

TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast & iOS-Mirroring : Die firmware des mms-895mira+ unterstützt die streaming-standards airplay (apple), dlna (herstellerunabhängig) und miracast (herstellerunabhängig). Beim airplay-test funktionierte unter ios 8. 1 (ipad 3) – fotos, musik und videos ließen sich streamen – auch ein mirroring des gesamten ipad-bildschirms war möglich (wird von vielen anderen airplay-hdmi-sticks nicht unterstützt). Miracast: zum test wurden zwei windows 8. 1-systeme (medion akoya s6214t, medion akoya p2214t, beide update-stand januar 2015) verwendet. Mit diesem update-stand war eine kopplung möglich, wenn auch teilweise problematisch (die erforderliche treiberinstallation läuft nicht immer sauber durch). 1 war eine miracast-kopplung mit einem lumia 635 ebenfalls erfolgreich möglich. Unter android wurde der mms-895mira+ mit dem samsung galaxy s4 (android 4. 2), dem medion lifetab e7232 (android 4. 1) und dem nexus 7 (2013) (android 5.

Ich habe ein sony tablet (android 5. 0) mit einem lg-fernseher über den stick verbunden und es funktionierte sofort. Sogar videos werden ruckelfrei wiedergegeben. Selten erscheinen artefacte, damit kann man aber leben. Die grösste entfernung, die ich ausprobiert habe, lag bei ca. Es gab auch bei dieser entfernung kaum aussetzer. Klare sache 5 sterne und eine kaufempfehlung.

Ein fantastisches teil für smartphones. Funktioniert sofort und perfekt. Alle bewegungen und bilder auf dem smartphone werden 1:1 übertragen. Nicht mal eine bedienungsanleitung ist erforderlich.

(und jetzt will amazon noch 4 worte haben, weil es sonst zu kurz ist: eins, zwei, drei, vier.

Es wurde nichts zuviel versprochensuper leichte programmierung. Was kunden ihn ihren rezzesionen aus der praxis beschrieben haben stimmteich kann den stick nur wärmstens empfehlen.

Ich habe den stick für unterwegs im lkw und es funktioniert super. Klare kaufempfehlung von mir.

Ich habe einen stick für die bildschirmspiegelung gesucht und gefunden. Einfach den stick in die hdmi buchse des “monitors” einstecken, bildquelle (source) entsprechend auswählen und los gehts. Das sytem arbeitet auf w-lan basis und, dieser stick funktioniert, mit allen betriebssystemen auf anhieb:ios 6. Allerdings muss das tablet oder smartphone die funktion der bildschirmspiegelung unterstützen. Eine spiegelung vom desktop oder laptop ist ebenfalls möglich, benötigt aber eine entsprechende programm-installation. )will man nur gespeicherte dateien oder medien spiegeln, genügt es, den stick direkt über die w-lan quellen (sind in den einstellungen der tablets oder smartphones zu finden) anzuwählen. Wenn man jedoch mit seinem tablet oder smartphone internetanwendungen spiegeln will, muss der stick und das tablet oder smartphone nur im gleichen w-lan sein. Auf dieses w-lan muss der stick eingerichtet werden. Er unterstützt auch unterschiedliche w-lan einrichtungen (mind. Es ist zu beachten, dass der stick nur auf kanal 6 einwandfrei funktioniert. Diese einstellung kann im router im w-lan menu eingestellt werden. Die automatische kanalfindung voreingestellt. )diese installation geht mit einer app einfacher, die auf das tablet oder dem smartphone installiert wird. Es gibt unterschiedliche apps für die verschieden betriebssysteme. Das w-lan muss aber mit der neuen wpa verschlüsselung gesichert sein, wep-verschlüsselungen werden nicht unterstützt. Die datenverbindung kann auch über das mobilfunknetz hergestellt werden. Hier sind ebenfalls die zuvor genannten bedingungen einzuhalten. Bitte dran denken, dieser stick spiegelt immer nur den bildschirminhalt des sendenden gerätes. Der stick hat keinen eigenen internetzugang. Der internetzugang kommt nur durch das gerät, dessen bildschirm gespiegelt wird zustande. Biite auch berücksichtigen, dass die w-lan verbindung schnell genug ist (3,5 mb ist min.

Summary
Review Date
Reviewed Item
TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast & iOS-Mirroring
Rating
2,0 of 5 stars, based on 21 reviews

One comment

  1. Rezension bezieht sich auf : TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast & iOS-Mirroring

    Sehr schlechte Übertragungsqaualität mit ios. Bilder sind verpixelt und videos kann man nicht abspielen. Das gerät schaltet sich auch nach lust und laune aus und wieder an.
  2. Rezension bezieht sich auf : TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast & iOS-Mirroring

    Sehr schlechte Übertragungsqaualität mit ios. Bilder sind verpixelt und videos kann man nicht abspielen. Das gerät schaltet sich auch nach lust und laune aus und wieder an.
  3. Rezension bezieht sich auf : TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast & iOS-Mirroring

    Die Übertragungsrate ist schlicht zu gering. Bei filmen sind einzelbilder zu erkennen und gepixel ist trotzdem noch zu sehen. Vielleicht reicht auch die rechenkapazität zur dekodierung nicht aus. Selbst bei bilderschauen oder präsentationen hängt die darstellung deutlich nach. Eine mausbedienung über den entfernten monitor kann man glatt vergessen.
  4. Rezension bezieht sich auf : TVPeCee HDMI-Stick MMS-895mira+ mit Miracast & iOS-Mirroring

    Die Übertragungsrate ist schlicht zu gering. Bei filmen sind einzelbilder zu erkennen und gepixel ist trotzdem noch zu sehen. Vielleicht reicht auch die rechenkapazität zur dekodierung nicht aus. Selbst bei bilderschauen oder präsentationen hängt die darstellung deutlich nach. Eine mausbedienung über den entfernten monitor kann man glatt vergessen.
    1. Der hdmi stick hat sich zwar mit dem samsung s5 und dem galaxy tab a verbunden, wurde dann entweder nach 30 sekunden rausgekickt, oder die gestreamten inhalte waren sehr am ruckeln. Der stick wurde auch ziemlich heiß. Ein iphone der 7er reihe konnte erst gar nicht verbunden werden.
      1. Der hdmi stick hat sich zwar mit dem samsung s5 und dem galaxy tab a verbunden, wurde dann entweder nach 30 sekunden rausgekickt, oder die gestreamten inhalte waren sehr am ruckeln. Der stick wurde auch ziemlich heiß. Ein iphone der 7er reihe konnte erst gar nicht verbunden werden.
  5. Ich hatte ja schon viel elektronikmüll. Aber das ding hat schon am ersten tag den geist aufgeben. So etwas ist mir wirklich noch nie passiert.
    1. Ich hatte ja schon viel elektronikmüll. Aber das ding hat schon am ersten tag den geist aufgeben. So etwas ist mir wirklich noch nie passiert.

Comments are closed.