Panasonic SC-ALL7CDEGW Stilvolles HiFi : Top-Anlage mit allem Drum und Dran

Um mit dem vielleicht nicht ganz so wichtigem anzufangen: das design des gerätes gefällt mir sehr gut (warum allerdings bei enem weißen gerät das antennenkabel und die fernbedienung schwarz sein müssen?)bei der stellplatzsuche muss bedacht werden, dass zu der angegebenen tiefe von 25 cm noch etwa fünf weitere zentimeter für das aufgeschraubte antennenkabel hinzugerechnet werden müssen. Die einrichtung des gerätes klappte problemlos (die bedienungsanleitung ist übersichtlich und leicht verständlich). Streamen, bluetooth alles funktioniert einwandfrei; der empfang von radiosendern über dab+ gelingt bei uns klar und störungsfrei. Um den klang zu testen habe ich zunächst die cd “the girl in the other room” von diana krall eingelegt & ich bin überrascht, was für eine klangqualität in diesem kleinen gerät steckt. Insgesamt empfehlenswertes gerät zu einem guten preis-/leistungsverhältnis (mit kleinen abstrichen in der b-note: farbe antennenkabel, fernbedienung).

Das panasonic sc-all7cdegw hifi system (40 watt rms, streaming, qualcomm allplay, wifi, bluetooth, cd, radio ukw/dab+, 4 gb speicher) weiß gefällt mir sehr gut. Meine geräte sind alle schwarz, das kleine panasonic gerät sticht somit sofort ins auge. Das design ist zeitlos schön und ein richtiger hingucker. Die verarbeitung des geräts ist auch topp. Für mich ist das gerät ein kleiner toller alleskönner, der meinen anforderungen mehr als entspricht. Ich spiele cds ab, höre musik über bluetooth verbindung vom handy oder über usb. Gelegentlich höre ich radio. Vor der ersten inbetriebnahme sollte man auf jeden fall die bedienungsanleitung lesen, die ich ziemlich gut finde. Sie ist ausreichend ausführlich und verständlich geschrieben. Eine separate kurzübersicht für die wifi einrichtung auf deutsch ist auch vorhanden. Beim einrichten und koppeln der geräte bin ich komplett der anleitung gefolgt und hatte keine schwierigkeiten. Zunächst habe ich mir die panasonic music streaming app aus dem app store geladen. Die app ist übersichtlich aufgebaut und verständlich. Keine überflüssigen funktionen, die man nicht versteht.

Panasonic SC-ALL7CDEGW Stilvolles HiFi (Multiroom, WiFi, Bluetooth, Musik-Streaming, CD Player,UKW/DAB+, USB, 4 GB) weiß

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Elegantes All-System mit CD, Radio (UKW/ DAB+), Bluetooth und USB
  • Musik von CD, Radio und weiteren Quellen mit anderen All-Lautsprechern teilen
  • Speichern von Lieblings-CDs auf 4 GB internem Speicher und Direktzugriff über 5 Pre-Set Tasten
  • Vier integrierte Lautsprecher und Twisted Acoustic Ports für ausgewogenen Klang
  • Unterstützung zahlreicher Musik Streaming Dienste wie Spotify, Napster, AllPlay Radio etc.

Eine sehr gute idee von panasonic, einen alles-könner für ca. 300 € und nicht für 600 € herauszubringen. 40 w, cd, bluetooth, usb-stick mit ordnern und dateien in a-z-reihenfolge, 4 gb interner speicher, ukw- und dab-radio mit gutem empfang, bluetooth, netzwerk, einfach alles drin. :-)manche wesentlich teureren superradios kosten mehr, obwohl sie nur 14 w und weniger funktionen haben. Ich vergebe 4 sterne, weil das gerät folgende nachteile hat:- trotz netzwerk kein reines internetradio, es können aber immerhin 5 internet-sender abgespeichert werden. – der klang ist nicht tip-top, sondern nur gut bis durchschnittlich. Das ist bei einem gerät mit diesen abmessungen als einteiler wohl auch nicht anders möglich. – beim empfang kommt es auf die länge der wurfantenne an. Die beiliegende wurfantenne ist nicht so lang und damit schwächer als manche eigene.

Panasonic SC-ALL7CDEGW Stilvolles HiFi (Multiroom, WiFi, Bluetooth, Musik-Streaming, CD Player,UKW/DAB+, USB, 4 GB) weiß : Positiv fiel auf+ wunderschönes, kompaktes design+ lautsprecher nicht gesondert, sondern im gerät integriert (spart platz)+ toller klang für so ein kompaktes gerät+ fm radio und dab/dab++ cd-player+ usb-anschluss+ kopfhöreranschluss+ bluetooth anschlussfähig+ insgesamt einfache bedienung, möglich über fernbedienung, aber auch am gerät selbst+ streaming fähig über lan, wlan und bluetooth – musik via mobilen gerät kann hier abgespielt werden+ entsprechende panasonic lautsprecher können dazugekauft werden und dann z. über wlan mit dem gerät verbunden werden, dann hat man gleich weitere audioquellen und einen verbesserten sound, natürlich kann man so einfach auch musik in einem anderen zimmer abspielen, wirklich tolle möglichkeiten+ interner speicher zur aufnahme von cd‘s+ verschieden soundanpassungen möglich+ uhr und timer+ gute anleitung in papierformeher neutral:0 ein bisschen musste ich schon rumprobieren um einen weiteren panasonic lautsprecher einzubinden und das gerät selbst für das wlan freizuschalten, damit über wlan gestreamt werden kann. Das habe ich mittels der empfohlenen kostenlosen app realisiert, die über ein gutes tuturial verfügt. 0 der preis für das gebotene ist zwar schon irgendwie angebracht, aber es könnte ruhig noch etwas günstiger seinfazit: ganz tolles teil.

Der all7 ersetzt in unserem wohnzimmer eine kleine anlage von sony und hat von anfang an mein herz erobert. Schon beim auspacken leuchteten meine augen wie bei einem kind unter dem weihnachtsbaum. Die vorfreude auf ein schönes stück technik mit vielen funktionen, wobei der dab+ empfang bei mir der wichtigste punkt der freude ist. So kann ich meinen radiosender radio bob auch zu hause genießen. Das design, obwohl mein gerät die farbe weiß besitzt, ist wirklich ansprechend. Die runden konturen und die silberne lautsprecher abdeckung, plastik, machen richtig was her. Die verarbeitung ist, was man in dieser preisklasse erwarten sollte, sehr gut. Es gibt keine scharfen kanten, kratzer oder sonstige mängel. Das stromkabel sowie die dab antenne besitzen eine ausreichende länge, so das man beim aufstellungsort flexible sein kann. Die sensortasten oben auf dem gerät reagieren schnell, doch die tasten an der front sind umständlich zu erreichen und man sollte lieber auf die fernbedingung zurück greifen.

Erfahrung habe ich bereits mit der panasonic-soundbar sc-all70t in verbindung mit zwei sc-all2eg boxen als 5. Diese anlage wird auch zum streamen von radio und musik benutzt. Die sc-all7cd dient nun der aufrüstung im haus. Panasonic verpackt die sc-all7cd papiergepolstert versandgerecht sicher und alles kam optisch gut an, da amazon in einem umkarton versandte (im gegensatz zur sc-all70t-soundbar). Hauptvorteil dieser sc-all7cd ist, sie kann alles was die heutigen medien zulassen, also streamen aus dem netz, wlan musik, bluetooth musik, radio (ukw und dab+), cd, speichern von cds, usb-musik, uhr, timer (wecker). Ferner sind 5 stationstasten vorhanden, die als favoriten belegt werden können. Die größe von vorne 45 cm breit, hinten 33 cm breit und 10 cm hoch braucht ein bisschen platz, auch weil sich die tiefe von 25 cm auf gut 33 cm aufgrund der kabel erhöht (schön wäre z. Ein winkel-f-stecker an der antenne).

Einfach nur toll, wenn man als älterer mensch nur radio hören und cd`s hören möchte.

Installation einfach, fm, dab, netzwerk einwandfrei; cd habe ich noch nicht probiert. Tonqualität gut, kommt jedoch an bose soundtouch 30 iii nicht heran.

Auf tritt, sobald dieses gerät ausgepackt ist, ein sehr schönes (design), nach hinten schmaler zulaufend als vorne, schickes, elegantes weiss sehr leicht aufzubauendes gerät. Der klang, getestet mit einer menschlichen stimme, ist sehr gut. Cds einzulegen und abzuspielen ist kinderleicht. Dann versuche ich es mit einem ipod – keine chance. Ich probiere die anleitung durch – “nicht supported”. Also, ein ipod mit dem entsprechenden kabel lässt sich nach meinen erkenntissen nicht abspielen, nachfolgende rezensenten mögen mich korrigieren, dann revidiere ich das hier. Der gleiche ipod lässt sich mit bluetooth problemlos verbinden und dann ist der klang wieder wirklich – nach meinem ohr – sehr, sehr gut. Das gerät bringt eine aufnahmefunktion mit, funktioniert. Dann habe ich es mit wps in mein netzwerk eingebunden, kein problem, funktioniert auch. Was ich wirklich schade finde, dieses gerät hat keines dieser guten, leider veralteten audio-in buchsen, wo man eines dieser guten, leider veralteten kabel verwenden konnte, um beispielsweise einen ipod oder einen entsprechenden fernseher anschließen zu können.

Guter sound, einfache inbetriebnahme, 5 favoritentasten für internetradio, alle gängigen quellen wie dab+ , cd, tunein-radio. Fernbedienung im lieferumfang.

Das halbrunde design finde ich persönlich sehr ansprechend. Man sollte sich vor dem kauf bewusst sein, dass die eingabe geräte gekoppelt werden müssen und nur ein usb gerät angeschlossen werden kann. Die bedienungsanleitung ist sehr ausführlich und verständlich aufgebraucht und beim koppeln von bluetooth notwendig. Um das gerät in betrieb zu nehmen liegt eine bebilderte anleitung bei. Es kann ein kopfhörer über usb oder 3,5 mm klinken stecker angespielt werden. Als erstes sollte man sich die panasonic musical streaming apple herunterladen. Dort gibt es ein gutes tutorial um sich mit der kleinen kompakt stereoanlage vertraut zu machen. Ich habe noch die panasonic all30t soundbase und konnte die geräte problemlos koppeln. Die cd wiedergabe funktioniert problemlos und das speichern von titeln im internen 4 gb speicher auch. Die all 7 lautsprecher können über wlan mit spotify premium, napster (kostenpflichtig)und allplay radio (mit werbung kostenlos) betrieben werden.

Habe es mir für mein kosmetikstudio angeschafft. Hat einen tollen klang und ist einfach zu bedienen. Zusätzlich sieht es noch fantastisch aus.

Nachdem unser sohn jetzt in ein alter gekommen ist, in dem er auch cds und auch noch kassetten in seinem zimmer anhören will, haben wir uns dazu entschlossen, unser alte, aber absolut funktionstüchtige 08/15-anlage an ihn abzutreten. Wir wollten uns eh schon länger mal etwas neues zulegen, zumal mittlerweile per wifi-zugang zum heimnetzwerk ganze neue wege, musik zu hören beschreitbar geworden sind. Mit dem panasonic sc-all7cdegw hifi-system haben wir uns jetzt damit ein allround-gerät ins haus geholt, welches unser meinung nach im preis-leistungsverhältnis ein wirklich sehr gutes ergebnis erzielt. Dazu sieht es auch noch zeitlos schick aus, und passt eigentlich zu jedem dekor wirklich sehr gut dazu. Neben der cd- und (internet)-radiofunktion überzeugt die kleine, aber kompakte hifi-anlage vor allem in der möglichkeit, per wifi über das heimnetzwerk mit anderen geräten im netzwerk zu verbinden (pc, tablet, smartphone,. ) und von dort musik zu streamen, oder sich gleich per wlan oder lan mit de gängisten streamingdiensten wie spotify oder napster zu verbinden. Neben der herkömmlichen art, musik auch einfach von der cd abzuspielen, bietet die anlage auch die möglichkeit, cd-inhalte auch auf einem internen speicher zu hinterlegen, um die lieblings-cds stets griffbereit zu haben. Die einrichtung im netzwerk erfolgt einfach und nahezu selbsterklärend. Zwar liegt eine entsprechende anleitung sowohl als kurz- als auch in langversion vor, wenn man jedoch schon weiß, welche app herunterzuladen ist, erfolgt die einrichtung flüssig von der hand, auch ohne tiefgreifendes technisches know-how. Durch die einrichtung der app wird man auch per tutorial geleitet, in dem ganz genau erklärt wird, wie man die hifi-anlage ins hauseigene netzwerk bekommt.

Ein schoenes gut gearbeitetes geraet. Fernbedienung ist handlich und mit grosser beschriftung versehen. Bedienungsanleitung ist umfangreich und ausfuehrlich. Das einspeichern der favorittenstationen 1-5 ist nicht immer erfolgreich. Es ist zu beachten, dass solange die speichtaste (1-5) zu druecken ist, bis das radio den speichervorgang beendet hat (zika 5 sek). Die leuchtdiodenanzeige ist gut lesbar. Weniger gut ist, dass eine bedienungsleiste unterhalb der front angebrachr ist. Das netzanschlusskabel ist ohne netzteil. Der klang ist gut und einstellbar. Die lautstaerke ist voll ausreichend.

Wir suchten ein gerät das kompakt aussieht, cd abspielen kann und ansonsten universell via bluetooth das haus beschallen kann. Die klangqualität ist wirklich gut, die vernetzung problemlos und die optik sehr nobel. Der preis ist angemessen, beste panasonic qualität.

Vor gar nicht allzulanger zeit habe ich mein gesamtes sound-setup daheim umgestellt und meinen großen verstärker und die dazugehörigen boxen aussortiert. Nach langem hin und her und einem langen beratungsgespräch im heimischen elektromarkt habe ich mich recht schnell für das sc-all system für panasonic entschieden. Grund war zunächst, dass ich schon zwei lautsprecher hatte, mit denen ich zumindest vom sound sehr zufrieden war und die tatsache, dass ich für mein heimkinosetup genau 50% dessen ausgeben musste, was mich ein sonos-system gekostet hätte. Die weiteren lautsprecher für die anderen räume noch nicht mitgerechnet. Inzwischen habe ich in fast jedem raum einen panasonic-lautsprecher zzgl. Der soundbar mit subwoofer und 2 rears im wohnzimmer. So passt dieses teil perfekt zum setupoptisch ist das gerät zwischen 70er-jahre und bose anzusiedeln. Mir gefällt die optik, meine frau findet sie gruselig. So unterschiedlich sind die geschmäcker. Was ich allerdings unglücklich gelöst finde: der untere teil des geräts ist in schwarzem kunststoff gehalten und sieht aus wie ein fremdkörper.

Ich nutze das all7cd als ersatz für meine dual kompaktanlage, da diese weder bluetooth noch multiroomfähig war. Ich kann sagen dass ich mit der einrichtung des geräts gut zurecht kam und alles recht schnell funktionierte. Info für laien: multiroom bedeutet, dass sie kabellos in allen räumen (wlan vorausgesetzt) mit den erworbenen lautsprechern musik hören können. Dabei muss nicht unbedingt die gleiche musik in allen räumen gehört werden, möglich ist dies aber natürlich. Speziell dieses system lässt sich aber auch prächtig als kompaktanlage verwenden um dab+, cd, radio oder internetradio zu hören oder musik via bluetooth vom handy zu spielen. Auf wunsch unterstütz sie dabei eine hauseigene app, es gibt aber auch zusätzliche software z. Optik:die optik des geräts ist eines der kaufargumente für mich gewesen. Ich wollte keine boxen mehr einzeln im wohnzimmer stehen haben, und auch das kabelgewirr ging mir auf die nerven.

Meine frau und ich sind mit dem gerät vollends zufrieden. Die folgenden punkte waren uns wichtig:optik:die optik gefiel meiner frau auf den ersten blick. Nur in der b-note (schwarze fernbedienung, schwarzer sockel) gibt es hier kleinere abzügefunktionalität: cd + interner speicher sind schon fast ein alleinstellungsmerkmalbluetooth lautsprecher mit internetradiofunktionalität gibt es viele. Solche mit preset-tasten für internetradiostationen sind schon deutlich seltener. Kommen weitere kriterien hinzu: z. Cd, interner speicher, stereo dann ist der markt wirklich dünn gesäht. Sonos und bose waren uns zu teuer, technisat zu klein und “sangean” suspekt. Wir entschieden uns vor einiger zeit für die raumfeld one der marke teufel, doch wegen des störenden grundrauschens im standby und bei leiser musik trennten wir uns von diesem teil. Das all7 system übertrifft nun unsere erwartungen zu einem fairen preis:->das internetradio mit preset-tasten ist sehr komfortabel und eine ideale alternative zu schlechtem fm/dab-empfang im ländlichen raum und dazu noch in einem haus in betonbauweise.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Panasonic SC-ALL7CDEGW Stilvolles HiFi (Multiroom, WiFi, Bluetooth, Musik-Streaming, CD Player,UKW/DAB+, USB, 4 GB) weiß
Rating
5,0 of 5 stars, based on 24 reviews

One comment

  1. Ich habe das panasonic aufgrund der sehr guten rezensionen erworben. Es fügt sich sehr gut in die wohnung ein und ist nicht störend. Da ich als musiker gewisse vorstellungen an den klang habe, war die erwartung dementsprechend groß. Leider ist das gerät nicht richtig durchdacht, was man erst im alltag richtig merkt. Was mir gut gefällt:- schlichtes hochwertiges design mit einem schuss retro aussehen- klang im nahfeldbereich akzeptabel- cd lade und laufwerk sind sehr leise- bluetooth- interner speicher für einige lieblings cd’s- dab radio sehr gutwas mir nicht gefällt:- fernbedienung funkioniert nur, wenn man direkt davor steht. (kann unsere 20 jahre alte philips anlage besser. Sogar seitlich und aus 5 metern entfernung klappt es . ) man hat das gefühl, das die rechweite so wenig ist, das man gleich per hand bedienen kann. – der bass ist bei 2 x 7,5 cm lautsprechern zu wenig. Meine creative labs computer lautsprecher mit gleicher bestückung klingen da besser.
  2. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL7CDEGW Stilvolles HiFi (Multiroom, WiFi, Bluetooth, Musik-Streaming, CD Player,UKW/DAB+, USB, 4 GB) weiß

    Ich habe das panasonic aufgrund der sehr guten rezensionen erworben. Es fügt sich sehr gut in die wohnung ein und ist nicht störend. Da ich als musiker gewisse vorstellungen an den klang habe, war die erwartung dementsprechend groß. Leider ist das gerät nicht richtig durchdacht, was man erst im alltag richtig merkt. Was mir gut gefällt:- schlichtes hochwertiges design mit einem schuss retro aussehen- klang im nahfeldbereich akzeptabel- cd lade und laufwerk sind sehr leise- bluetooth- interner speicher für einige lieblings cd’s- dab radio sehr gutwas mir nicht gefällt:- fernbedienung funkioniert nur, wenn man direkt davor steht. (kann unsere 20 jahre alte philips anlage besser. Sogar seitlich und aus 5 metern entfernung klappt es . ) man hat das gefühl, das die rechweite so wenig ist, das man gleich per hand bedienen kann. – der bass ist bei 2 x 7,5 cm lautsprechern zu wenig. Meine creative labs computer lautsprecher mit gleicher bestückung klingen da besser.
  3. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL7CDEGW Stilvolles HiFi (Multiroom, WiFi, Bluetooth, Musik-Streaming, CD Player,UKW/DAB+, USB, 4 GB) weiß

    Nach keine rede sein, klanglich geht es eher in richtung billiges küchenradio. Als basslastig, wie es hier in einigen rezensionen beschrieben wird, würde ich den klang nun wirklich nicht bezeichen. Eher als dünn und blechern. Die verbindung zum wlan ist schnell erledigt, allerdings benötigt man ein handy das im gleichen wlan angemeldet ist und eine panasonic-app die man kostenlos, z.
    1. Nach keine rede sein, klanglich geht es eher in richtung billiges küchenradio. Als basslastig, wie es hier in einigen rezensionen beschrieben wird, würde ich den klang nun wirklich nicht bezeichen. Eher als dünn und blechern. Die verbindung zum wlan ist schnell erledigt, allerdings benötigt man ein handy das im gleichen wlan angemeldet ist und eine panasonic-app die man kostenlos, z.
      1. Ohne app, die für mein windows phone nicht verfügbar ist, lässt sich das gerät offenbar nicht ins home-netzwerk einbinden. Ich bin technischer laie, dass meine diesbezüglichen versuche scheiterten, mag noch an meinem unverstand liegen. Aber auch ein eingeschalteter it-fachmann hat es nicht fertig gebracht, mir das streamen zu ermöglichen. Zwar habe ich mit bluetooth eine verbindung zum pc herstellen können. Aber so war das nicht gedacht. Vor allem ist meine plan, in der küche und im schlafzimmer boxen über das system laufen zu lassen, gescheitert. Dab+ und cd funktion laufen hingegen gut, die dynamik der wiedergabe ist für die kompakte bauweise erstaunlich. Auch über die bluetooth-funktion eingespielte musik wird mit brauchbarem klang wiedergegeben. Insgesamt erscheint angesichts der eingeschränktenen nutzbarkeit der preis für das gebotene aber zu hoch.
  4. Rezension bezieht sich auf : Panasonic SC-ALL7CDEGW Stilvolles HiFi (Multiroom, WiFi, Bluetooth, Musik-Streaming, CD Player,UKW/DAB+, USB, 4 GB) weiß

    Ohne app, die für mein windows phone nicht verfügbar ist, lässt sich das gerät offenbar nicht ins home-netzwerk einbinden. Ich bin technischer laie, dass meine diesbezüglichen versuche scheiterten, mag noch an meinem unverstand liegen. Aber auch ein eingeschalteter it-fachmann hat es nicht fertig gebracht, mir das streamen zu ermöglichen. Zwar habe ich mit bluetooth eine verbindung zum pc herstellen können. Aber so war das nicht gedacht. Vor allem ist meine plan, in der küche und im schlafzimmer boxen über das system laufen zu lassen, gescheitert. Dab+ und cd funktion laufen hingegen gut, die dynamik der wiedergabe ist für die kompakte bauweise erstaunlich. Auch über die bluetooth-funktion eingespielte musik wird mit brauchbarem klang wiedergegeben. Insgesamt erscheint angesichts der eingeschränktenen nutzbarkeit der preis für das gebotene aber zu hoch.

Comments are closed.