Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl : Klasse Internet-Radio !

Hallo,ich wollte schon sein monaten ein radio ins kinderzimmer kaufen. Die, mit cd-player waren entweder zu groß oder zu teuer. Ich wollte unbedingt mit usb, damit wir kinderlieder/kindermusik/usw. Abspielen können und die ich nicht immer auf eine cd brennen muss. Internet-radio fand ich sehr gut, aber sqeezbox oder von philips war mir zu teuer und teilweise auch ohne usb. Zum glück habe ich das freecom im amazon gefunden und dank die gute bewertungen habe mir eins gekauft zum ausprobieren. 2 wochen test bin ich mit dem gerät sehr zufrieden. Die installation ist kinderleicht ist es aber empfehlenswert erst per lan-kabel in betrieb zu nehmen und dann dank für die web-oberfläche die wlan-einstellungen einfach konfigureiren (im browser einfach die ip-adresse des geräts schreiben, dann admin/admin). Die konfiguration ist selbserklärend und funktionier mit wlan/wpa2/dhcp einwandfrei.

Ich kann nur die überwiegenden positiven rezensionen unterstreichen. Hatte mir zuvor das ipdio mini bestellt – getestet und zurückgeschickt wegen schlechter software, dauert lange bis zum connect mit dem inet und zum schluss hat sich das gerät fortwährend aufgehängt. Das war eine sehr gute entscheidung die paar euro mehr zu investieren. Das desing überzeugt, die uhr lässt sich im ruhezustand sehr gut ablesen. Ein neues softwareupdate hat das freecom noch etwas beschleunigt. Die benutzerführung ist einfach, das verbinden mit dem wlan klappt auf anhieb und verbindet nach dem ruhezustand sehr schnell. Auch die einstellung für den wetterbericht des ortes ist nicht weiter kompliziert, wichtig ist die genaue internetadresse. Ich habe die komplette url für meinen ort von weather. Die fernbedienung ist einfach gehalten, erfüllt ihren zweck. Es hat noch weite “spielereien” die ich bisher noch nicht getestet habe. Es gibt natürlich weit aus teuere geräte, aber für meinen zweck inet radio zu hören vollkommen ausreichend. Alles im allem, bin ich sehr zufrieden.

In einigen punkten bin ich anderer meinung. B lautsprecher ( klangqualität ) wenn ich ein rennpferd haben möchte, kaufe ich mir bestimmt keinen esel. Ich weis nicht was andere von diesem gerät erwarten. Eine eierlegende wollmilchsau gibt es noch nicht. Ich suchte ein gerät was ich für die küche oder andere räume benutzen kannes musste folgendes erfüllen: leichte bedienbarkeit – kein schnickschnack – preislich im rahmen — guter empfangich hatte mir dieses gerät bereits vorher in einem elektofachmarkt angeschaut. War die bedienung völlig klar. Es ist völlig selbsterklärend und man benötigt keine gebrauchsanweisung. Die inbetriebnahme des gerätes hätte mein fünfjähriger sohn auch geschafft.

Ich finde dieses internet-radio rundum gelungen. Das ist schon mein zweiter musicpal und der ist noch besser geworden. Also ich bin rundum zufrieden.

  • endlich komplett mit leichten Einschränkungen
  • 2009 ein moderner Vorreiter – heute update-bedürftig
  • Super Internet Radio!

Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Freecom TV/Rad ext. Musicpal Internet Radio USB & RC, Revolutionäres Internetradio von mit Audio-Streamer und WLAN Antenne. Empfang von über 10.000 Internet-Radiostationen. Mit eingebautem USB-Anschluss und Fernbedienung. Features WLAN-Internetradio und MP3-Player Verbindung über Wireless LAN oder LAN-Kabel Empfang von über 10.000 Internet-Radiostationen Benutzung auch ohne eingeschalteten Computer möglich Audio-Streaming vom Computer oder Mediaserver Mit USB Host Port, um Musik von anges

Einfache bedienung, kompakte maße, schönes design, wlan oder mit lan-kabel anzuschließen und bringt die die wunder-welt des internetradios ins haus. Ich habe den musicpal an meine bose-stereoanlage angeschlossen. Toller soundsehr empfehlenswert.

Teste das radio jetzt seit anfang dezember und mir ist nur aufgefallen das es manchmal abstürzt. Stecker raus und wieder rein dann funktioniert alles wieder. Woher der absturz kommt konnte ich noch nicht feststellen. Ansonsten ist das radio sehr schnell eingerichtet und auch leicht zum handhaben. Für den preis kann man echt nicht meckern.

10nach einem monat gebrauch bin ich immer noch sehr zufrieden. Keine mängel oder sonstige probleme. Wir nutzen den mp haupsächlich in der küche per line out an einer micro anlage – im momnt noch per wlan. Ab und an wird er dann auch mit dem integrierten lautsprecher im bad genutzt. Positiv ist die weiterentwicklung der firmware zu nennen, zb. Ist das umschalten auf line out und zurück auf den integrierten lautsprecher, der sich im line out betrieb ausschaltet, in der aktuellen version problemlos. Ausserdem lässt sich der wecker für jeden einzelnen wochentag sowie für das wochenende seperat einstellen. Desweiteren wird trotz line out betrieb der wecker mit dem integrierten lautsprecher gestartet.

Der freecom musicpal ist ein echt gutes internetradio. Artikelbeschreibung stimmt mit dem können vollkommen überein. Ein kleines minus, aus dem grund ich es auch wieder zurückgeschickt habe ist, dass die frequenz meiner tv-box-fernbedienung( dbox2), die selbe ist wie die des musicpal. Ein weiters benutzten war daher unmöglich, da der pal jedes mal wenn man im fernseh umschaltete, auch der pal anschaltete oder irgendwas anderes gemacht hat. Für jeden der keine dbox 2 hat, ist der pal auf jeden fall zu empfehlen.

Ich empfehle zum radio eine apple remote fernbedienung – infrarot zu besorgen. Damit kann man das radio recht gut fernbedienen. Nur zum ausschalten muss man direkt am radio den linken knopf 2sec lang drücken.

Das gerät hat alle meine erwartungen voll erfüllt. Durch die zusätzliche software palmod bleiben keine wünsche offen – so kann ich von zwei orten das wetter aufrufen – mir selber problemlos die aktuellen nachrichten von z. Der tagesschau anzeigen lassen – ohne schwierigkeiten zusätzliche rss erstellen. Wer eine fritzbox hat kann sich die anrufe anzeigen lassen oder in verbindung mit einem usb-stick die lieblingslieder abspielen lassen. In verbindung mit dem anschluss an eine stereoanlage ist auch der ton gut. Die bedienung sowie die programmierung über den pc geht kinderleicht – nur mit den drehknöpfen zu arbeiten nervt und dauert viel länger. Also nur zu empfehlen aber nicht vergessen die aktuelle firmware aufspielen. Freecom musicpal digitales internetradio inkl. Usb anschluss und fernbedienung.

Idee ist an und für sich recht gutschwache lautsprecherleistung, sound klingt sehr blechern. Eingebaute wlan-antenne ist sehr schwach. Das gerät befindet sich zwar nur gut 10 meter vom wlan-router entfernt (2 wände siond dazwischen) aber es ist nur ein sehr schlechter empfang (17 von 100%) gegeben. Bei schlechtem empfang bricht die musik immer ab und es kann sich nicht mehr verbinden –>”netzwerkproblem”. Grundsätzlich würde ich ihn mir nur mehr kaufen, wenn ich ihn an ein drahtnetzwerk anschließen kann.

Ein tolles produkt, aber die einbindung über wlan ist schwierig. Die anleitungen helfen kaum weiter.

Ich betreibe diesesinternetradio seit 2009 ohne probleme. Es liefert für die größe einen guten klang. Etwas in die jahre gekommene anzeige, aber kaufempfehlung.

Nach einer wie immer superschnellen lieferung, ausgepackt – begeistertmeine anfängliche befürchtung das streamen von musik von meiner buffalo linkstation könnte nicht funktionieren, hat sich nach einem kurzen telefonat mit freecom erledigt. Ein super telefonservice, großes lob an die technische hotline von freecomdas musicpal bietet für diesen preis absolut tolle funktionen. Im internet findet man eine fangemeinde die viele tipps und tricks anbietet. Eine regelmässige versorgung mit neuer firmware duch freecom gibt mir die sicherheit ein produkt gekauft zu haben, das noch über jahre hinweg gut supportet wird.

Das gerät ist sehr schick und für mein gebrauch fast perfekt. Es hat aber einige mangeln die hoffentlich mit den nächsten updates behoben werden. Einbinden im internet geht recht schnell wobei die passwort eingabe (wie bei sein vorgänger freecom musicpal wireless internet radio ist etwas kompliziert. Man gibt die einzeln buchstaben mit den drehrad (etwas fummelig) oder (einfacher) fernbedienung an und am ende muss mann den kleinen buchstabe aussuchen. Es gab eine grosse auswahl von internetradiosender, alle die ich gesucht habe ausser radio regenbogen. Mit vtuner sollte man auch web favourites im internet erstellen können, bei mir hat es aber nicht funktioniert. Es gibt eine gute selektion von optionen die man am besten im internet-interface einstellt (einfacher als mit den drehknöpfen). Bei mir war die internet-adresse anders als im handbuch, man findet sie im menu settings->information (sorry ich habe das radio in englisch aufgestellt, deutsch ist naturlich auch ein option):- 5 unterschiedliche wecker z. Für arbeitstagens (mo-fr), usw.

Ich bin höchst zufrieden mit dem radio. Dank amazon nur einen tag lieferzeit. Als es ankam, hab ich einfach den netzstecker eingesteckt, das lankabel rein und schon konnte ich meinen radiosender aussuchen. Zeit, vom auspacken bis zum ersten ton, ca. Auch die klangqualität ist für ein radio dieser größe vollkommen ok. Die funktionen können sich auch sehen lassen:- 6 favoritensender auf der fernbedienung- das radio speichert den letzten gehörten sender- die fernbedienung (zumindest meine, bei andren scheint das ja nicht der fall zu sein) funktioniert aus allen winkeln meines zimmers (max. 4m)- viele sonderfunktionen wie internetgestütze uhr, wetteranzeige, rss feeds, uvm. – nutzbarkeit des usb-sticks für eigene musikeinen kleinen wehrmutstropfen hab ich doch noch gefunden. Das wlan password darf nicht zu lang sein, da das radio einen sonst aus der eingabe wirft, man es nochmal versuchen muss und es wieder nicht klappt –>es also faktisch bei zu langem password nicht möglich ist, dieses einzugeben. Aber das sollte ja wohl das kleinste problem sein.

Ich habe dieses internetradio als geschenk gekauft. Beim einstellen habe ich die sehr einfach zu bedienende menüführung als sehr positiv empfunden.

Die software ist manchmal instabil, aber sonst bin ich mit allen funktionen 100%ig zufrieden – ein tolles radio.

Ich bin mit dem kauf des internetradios sehr zufrieden. Die einrichtung war sehr einfach und es hat einen sehr guten klang. Die vielfalt der sender ist überwältigend, da müsste für jeden etwas dabei sein.

Einfach, intuitiv bedienbar, direkt am gerät alle funktionen erreichbar. Mit ethernetkabel hatte ich alles in 2 min am laufen. So will man es haben, nix kompliziertes. Der sound des eingebauten lautsprechers ist naturgemäss etwas schwach, aber ausreichend für küche oder schreibtisch. Bei mir sollen sowieso noch aktive boxen dran, da spielt das keine rolle. Weiterer kleiner schwachpunkt, die drehknöpfe. Schon hinlänglich bekannt und besprochen: ja die sind wirklich nicht der hit. Etwas klapprig, kann mir gut vorstellen, dass diese bei manchem kunden abgebrochen sind. Zum glück sind sie bei mir noch dran.

Ich habe das freecom musicpal internetradio bei einer freundin gesehen und war da schon begeistert über die möglichkeit internetradio aus einem einfachen radio zu hören. Deshalb habe ich es meinem freund zum geburtstag gekauft und meine begeisterung hält immernoch an. Wenn man einmal die grundeinstellungen gemacht hat, ist es wirklich ein kinderspiel die sender aus der liste aus zuwählen. Das die knöpfe etwas wakelig wirken kann ich bestätigen, aber man lässt ja auch nicht kleinkinder an so einem radio rumspielen. Sogar meine großmutter mit über 70 kommt mit diesem radio nach erklären zurecht, weil die knöpfe schön groß sind und vor allem sind es nicht zu viele. Das einzige manko das ich habe, ist die sogenannte “fernbedienung”. Die ist wirklich nur aus der nähe zu gebrauchen, sobald man weiter als einen meter vom radio entfernt ist funktioniert sie einfach nicht mehr.

Gerät, dass ich mir für meine wohnung gekauft habe. So muss ich es nicht immer herumtragen. Das bedeutet, nach über einem jahr nutzung ist es ein täglicher, begleiter geworden. Und es ist mein täglicher sanfter und zuverlässiger wecker, dank der werktagsweckfunktionbesonders die mp3 usb-stick fähigkeit ist von grossen nutzen. Denn damit kann man wunderbar hörspiele hören. Die anzeigenreihenfolge der titel wird von in den mp3-dateien eingeschriebenen mp3-tags bestimmt, nicht von dateinamen ( ein tip : mit einem mp3tag editor kann man das optimieren und anpassen, wenn man will. Google nach “mp3tag” =freeware )zu meinem ersten gerät habe ich mir eine apple i-pod fernbedienung gekauft. Denn ein infrarot empfänger war schon immer eingebaut. Aber jetzt ist endlich eine fernbedienung beigelegt.

Erstmal die stärken1) auswahl der radiostationen. 22000 verspricht freecom und ich habe bisher noch keinen toten link erwischt2) endlich mit usb anschluss. Ich kopier mir mal eben ein paar alben auf den stick, stecke ihn ins musicpal und kann diese bequem per fernbedienung im wohnzimmer ansteuern und abspielen. 3) endlich auch mit fernbedienung. Die fernbedienung ist klein und wie man bei uns sagt auch “pöpelig” aber sie funktioniert und ist relativ intuitiv. Da ich den musicpal zunächst im grenzbereich meines wlan netzes (ausgehend von einer fritzbox 3170) aufgestellt habe, kann ich sagen, dass jede entfernung unterhalb von ca. 2 stahlbetonwänden zuverlässigen empfang garantiert. Ich denke mal reichweitenmäßig kann sich der musicpal damit durchaus mit den topgeräten messen.

Rezensionen geschrieben haben, haben in ihrem einzelfall recht. Meiner meinung ist diese internetradio für 90% aller hörer ok. Kleine produktionsfehler gibt es auch bei mercedes. Für diesen preis kann man darüber hinwegschauen, das der usb stick nur 6cm lang sein darf. Man kann ja einen kleineren kaufen bzw. Das gerät etwas aufrichten bzw. Das der verschlüsselungskey auslesbar ist, widerspricht der reinen lehre ist aber für die meisten mit einem extrem geringen risiko verbunden. Wahrscheinlich kommt bei einem der nächsten updates eine verbesserung.

Ich habe mich vor dem kauf diese internetradios ausführlich im internet schlau gemacht. Es ist das gerät mit den besten kritiken. Und auch von mir gibt es eigentlich nichts zu bemängeln. Nachdem ich es ausgepackt und eingeschaltet habe, brauchte ich nur das w-lan auswählen, das passwort eingeben und schon konnte ich in guter qualität radio hören. Fast alle einstellungen lassen sich direkt am gerät einstellen ( auch ohne bedienungsanleitung ). Startet man den computer, kann man alle einstellungen bequem im browser-fenster vornehmen. Auch das update der firmware ist problemlos am gerät oder computer zu machen. Ich benutze die neuste beta-firmware und konnte auch die neuen funktionen stabil benutzen. Das einzige was dem radio fehlt, ist ein batteriefach. Aber es ist auch so ein tolles gerät und bekommt meine kaufempfehlung.

Ich hab das radio jetzt ca 1 monat und bin schon zufrieden damit. Radiostationen findet das gute ding ohne fehler , und die soundqualität und einfachheit der bedienung gefallen mir. Leider muss ich das radio ab und zu neu starten, weil gar nichts mehr geht und eine werbung die einmalig jeweils beim einschalten kommt ,nervt mich ganz schön. (ist auch imer die gleiche). Sonst gibts natürlich nicht viel werbung , was wieder gefällt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung
Rating
5,0 of 5 stars, based on 39 reviews

One comment

  1. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Mich wundert, dass es das gerät immer noch gibt. Ein grosses problem ist die nicht mehr gepflegte software. Während ich das gerät hatte, wurde per software die fernbedienung und der usb-ansschluss aktiviert. Mit jedem update wurde ein problem beseitigt und zwei kamen dazu.Seit dem letzten softwareupdate (es werden keine weiteren mehr kommen) hat das radio ständig probleme sich ins wlan-netz einzuwählen. Teilweise muss man 15 minuten rumspielen (ausstecken, einstecken, passwort eingeben, probieren, keine verbindung, wieder von vorne). Oft hatte ich dann keine zeit mehr zum musik hören wenn das gerät dann endlich funktionierte. Dann lief es 4-5 mal einwandfrei um dann wieder probleme zu machen. Ich habe das gerät jetzt entsorgt, da es mehr Ärger als freude bereitet und habe jetzt ein dual ir 5, welches ohne probleme funktioniert. Endlich, nach vier jahren internet-radio.
  2. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Mich wundert, dass es das gerät immer noch gibt. Ein grosses problem ist die nicht mehr gepflegte software. Während ich das gerät hatte, wurde per software die fernbedienung und der usb-ansschluss aktiviert. Mit jedem update wurde ein problem beseitigt und zwei kamen dazu.Seit dem letzten softwareupdate (es werden keine weiteren mehr kommen) hat das radio ständig probleme sich ins wlan-netz einzuwählen. Teilweise muss man 15 minuten rumspielen (ausstecken, einstecken, passwort eingeben, probieren, keine verbindung, wieder von vorne). Oft hatte ich dann keine zeit mehr zum musik hören wenn das gerät dann endlich funktionierte. Dann lief es 4-5 mal einwandfrei um dann wieder probleme zu machen. Ich habe das gerät jetzt entsorgt, da es mehr Ärger als freude bereitet und habe jetzt ein dual ir 5, welches ohne probleme funktioniert. Endlich, nach vier jahren internet-radio.
  3. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Habe den musicpal bereits in 2009 bei amazon 🙂 gekauft, an einer stereo-anlage betrieben und bin eigentlich bis heute ganz gut damit gefahren. Vor allem weiss ich heute erst zu schätzen, daß der musicpal cinch-anschlüsse für hifi-anlagen hatte. Man konnte im menü steuern, ob ein baß-boost und ein aux-boost für schwache verstärker-eingänge aktiviert werden soll oder nicht. Auch konnte man den internen speaker dort deaktivieren. Das design ist ein highlight. Die verarbeitung der preisklasse entsprechend durchschnittlich, aber akzeptabel. Das display ist hell genug und läßt sich gut ablesen, aber nicht abschalten; nachts also zu hell. Die großen beiden gummierten bedienknöpfe (ein/aus-volume links; navigate, menü, scroll, enter rechts) sind etwas wackelig gelagert aber haben die drei jahre gehalten. Die fernbedienung kann man vergessen: range ca. Die bedienung ist simpel und nach kurzer eingewöhnung praktisch für den alltagbetrieb. Die favoriten lassen sich in der anzahl beinahe bis unendlich speichern und mit einer extra-taste aufrufen und mit dem rechten bedienknopf scrollen. Das hochfahren beim einschalten und der senderwechsel dauern gefühlt etwas zu lange (der cpu ist wohl langsam und veraltet); auch im navigations-menü dauert alles etwas lange. Auch gibt der musicpal sich manchmal zickig und stürzt gelegentlich ab (meistens beim senderwechsel); er friert ein und man muß den netzstecker ziehen. Seit dem (einzigen) firmware-update in 3 jahren ist er stabiler geworden.
  4. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Habe den musicpal bereits in 2009 bei amazon 🙂 gekauft, an einer stereo-anlage betrieben und bin eigentlich bis heute ganz gut damit gefahren. Vor allem weiss ich heute erst zu schätzen, daß der musicpal cinch-anschlüsse für hifi-anlagen hatte. Man konnte im menü steuern, ob ein baß-boost und ein aux-boost für schwache verstärker-eingänge aktiviert werden soll oder nicht. Auch konnte man den internen speaker dort deaktivieren. Das design ist ein highlight. Die verarbeitung der preisklasse entsprechend durchschnittlich, aber akzeptabel. Das display ist hell genug und läßt sich gut ablesen, aber nicht abschalten; nachts also zu hell. Die großen beiden gummierten bedienknöpfe (ein/aus-volume links; navigate, menü, scroll, enter rechts) sind etwas wackelig gelagert aber haben die drei jahre gehalten. Die fernbedienung kann man vergessen: range ca. Die bedienung ist simpel und nach kurzer eingewöhnung praktisch für den alltagbetrieb. Die favoriten lassen sich in der anzahl beinahe bis unendlich speichern und mit einer extra-taste aufrufen und mit dem rechten bedienknopf scrollen. Das hochfahren beim einschalten und der senderwechsel dauern gefühlt etwas zu lange (der cpu ist wohl langsam und veraltet); auch im navigations-menü dauert alles etwas lange. Auch gibt der musicpal sich manchmal zickig und stürzt gelegentlich ab (meistens beim senderwechsel); er friert ein und man muß den netzstecker ziehen. Seit dem (einzigen) firmware-update in 3 jahren ist er stabiler geworden.
  5. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Zugegeben, es war das erste internet-radio, mit welchem ich mich selbst konfrontierte. Nach den vorangegangenen beurteilungen schien mir der musicpal jedoch das richtige zu sein. Leider wurde ich, nach dem das gerät bereits einige tage per fester lan-verbindung auch bis auf ein paar wenige aussetzer gut funktionierte, herb enttäuscht. Nach resets zwecks aufgetretenen “hängern” sollte/mußte man jeweils wieder erneut das aktuellere online-update einspielen, auch wenn das gerät dazwischen wieder mal lief und es jeweils normal ausgeschaltet wurde. Es erfolgte also immer ungewollt so eine art rückstellung auf den auslieferungszustand der firmware. Der klang des eingebauten lautsprechers überzeugte mich auch nicht allzu sehr. Was mich dann jedoch zur rückgabe des musicpal zwang, war, daß er ohne irgendeine hardware-Änderung plötzlich keine verbindung/erkennung mehr zu meinem router aufbauen konnte. Sämtliche resets, stromlosmachung, löschung im router und neuerkennungen schlugen fehl. Ich habe mir danach unmittelbar ein modell eines anderen herstellers zugelegt, welches mich klanglich voll überzeugt, stylischer aussieht und verbindungsmäßig bis dato keine probleme bereitet. Ich möchte den freecom musicpal nicht grundsätzlich verdammen, aber entweder hatte ich ein fehlerbehaftetes gerät erwischt oder er ist nicht voll ausgereift oder ich war zu laienhaft im umgang damit.
    1. Zugegeben, es war das erste internet-radio, mit welchem ich mich selbst konfrontierte. Nach den vorangegangenen beurteilungen schien mir der musicpal jedoch das richtige zu sein. Leider wurde ich, nach dem das gerät bereits einige tage per fester lan-verbindung auch bis auf ein paar wenige aussetzer gut funktionierte, herb enttäuscht. Nach resets zwecks aufgetretenen “hängern” sollte/mußte man jeweils wieder erneut das aktuellere online-update einspielen, auch wenn das gerät dazwischen wieder mal lief und es jeweils normal ausgeschaltet wurde. Es erfolgte also immer ungewollt so eine art rückstellung auf den auslieferungszustand der firmware. Der klang des eingebauten lautsprechers überzeugte mich auch nicht allzu sehr. Was mich dann jedoch zur rückgabe des musicpal zwang, war, daß er ohne irgendeine hardware-Änderung plötzlich keine verbindung/erkennung mehr zu meinem router aufbauen konnte. Sämtliche resets, stromlosmachung, löschung im router und neuerkennungen schlugen fehl. Ich habe mir danach unmittelbar ein modell eines anderen herstellers zugelegt, welches mich klanglich voll überzeugt, stylischer aussieht und verbindungsmäßig bis dato keine probleme bereitet. Ich möchte den freecom musicpal nicht grundsätzlich verdammen, aber entweder hatte ich ein fehlerbehaftetes gerät erwischt oder er ist nicht voll ausgereift oder ich war zu laienhaft im umgang damit.
  6. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Nach langer zeit muss ich leider sagen: das war wohl nichts. Wie viele vor mir schon berichtet haben, gibt es immer wieder verbindungsprobleme per w-lan. 3 verschiedenen router habe ich getestet und auch ein softwareupdate gemacht. In einer entfernung von 3 metern zum router + 1 wand gibts massive aussetzer. W-lan ist zwar da, aber sender stocken einfach. Und das liegt nicht an meiner verbindung. Auch in 1meter entfernung immer wieder abbrüche. Mal läuft das gerät 1stunde durch, um danach alle 15-30 sekunden für 2 sekunden aussetzer zu zeigen, dann passierts auch mal von anfang an. Oder es ist einfach nicht bedienbar. Mein handy hat mit dem w-lan und musik kein problem.
  7. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Nach langer zeit muss ich leider sagen: das war wohl nichts. Wie viele vor mir schon berichtet haben, gibt es immer wieder verbindungsprobleme per w-lan. 3 verschiedenen router habe ich getestet und auch ein softwareupdate gemacht. In einer entfernung von 3 metern zum router + 1 wand gibts massive aussetzer. W-lan ist zwar da, aber sender stocken einfach. Und das liegt nicht an meiner verbindung. Auch in 1meter entfernung immer wieder abbrüche. Mal läuft das gerät 1stunde durch, um danach alle 15-30 sekunden für 2 sekunden aussetzer zu zeigen, dann passierts auch mal von anfang an. Oder es ist einfach nicht bedienbar. Mein handy hat mit dem w-lan und musik kein problem.
  8. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Dieser beitrag ist nicht als vollständige, für sich allein stehende rezension gedacht. Ich werde nicht alle features dieses radios schildern, und nicht auf alle vor- und nachteile eingehen – dazu gibt es bereits genügend andere rezensionen. An stelle dessen werde ich meine persönliche erfahrung mit diesem gerät schildern, die sich aus mittlerweile über einem jahr benutzung und mehreren firmware-versionen gebildet hat. Meine erfahrung: das radio ist so buggy, wie ich es von keinem anderen kommerziellen produkt jemals erfahren habe oder auch nur für möglich gehalten habe. Ich benutze das radio ausschließlich für grundfunktionen: einschalten, radio hören, ausschalten, und wieder von vorne. Keine aktienticker, keine wetterfunktion, kein mp3, nur radio. Ich habe mittlerweile meine vierte oder fünfte firmware geflasht und dieser doch sehr normale benutzungszyklus ist definitiv zuviel für das gerät. Bereits seit der ersten firmware-vesion habe ich mir ein feature besonders gewünscht: einen ein-/ausschalter, so dass ich für hardresets nicht immer das kabel rausziehen und hinterher wieder reinstopfen muss (das geht nur, wenn man das ding mit zwei händen anfasst und ohne licht geht das auch kaum – sehr nervig für ein bettradio). Ein typischer benutzungsablauf sieht dann so aus: ich drücke eine programm-taste auf der fernbedienung, warte etwa 10-20 sekunden, bis sich etwas tut. Dann kommt typischerweise eine fehlermeldung oder es passiert dann einfach immer noch nichts, so dass ich das kabel ziehe und das gerät neu boote (10-20 sekunden oder so).
  9. Rezension bezieht sich auf : Freecom MusicPAL digitales Internetradio inkl. USB Anschluss und Fernbedienung

    Dieser beitrag ist nicht als vollständige, für sich allein stehende rezension gedacht. Ich werde nicht alle features dieses radios schildern, und nicht auf alle vor- und nachteile eingehen – dazu gibt es bereits genügend andere rezensionen. An stelle dessen werde ich meine persönliche erfahrung mit diesem gerät schildern, die sich aus mittlerweile über einem jahr benutzung und mehreren firmware-versionen gebildet hat. Meine erfahrung: das radio ist so buggy, wie ich es von keinem anderen kommerziellen produkt jemals erfahren habe oder auch nur für möglich gehalten habe. Ich benutze das radio ausschließlich für grundfunktionen: einschalten, radio hören, ausschalten, und wieder von vorne. Keine aktienticker, keine wetterfunktion, kein mp3, nur radio. Ich habe mittlerweile meine vierte oder fünfte firmware geflasht und dieser doch sehr normale benutzungszyklus ist definitiv zuviel für das gerät. Bereits seit der ersten firmware-vesion habe ich mir ein feature besonders gewünscht: einen ein-/ausschalter, so dass ich für hardresets nicht immer das kabel rausziehen und hinterher wieder reinstopfen muss (das geht nur, wenn man das ding mit zwei händen anfasst und ohne licht geht das auch kaum – sehr nervig für ein bettradio). Ein typischer benutzungsablauf sieht dann so aus: ich drücke eine programm-taste auf der fernbedienung, warte etwa 10-20 sekunden, bis sich etwas tut. Dann kommt typischerweise eine fehlermeldung oder es passiert dann einfach immer noch nichts, so dass ich das kabel ziehe und das gerät neu boote (10-20 sekunden oder so).

Comments are closed.