CocktailAudio Cocktail Audio X40 All-in-One Musikserver – Streamer – CD Ripper – Vorverstärker – silber : Abstriche bei mechanischer Qualität, ansonsten fast perfektes Gerät

Ich habe mir das gerät nach einigen Überlegungen und lesen diverser meinungen gekauft. Vorweg: das gerät ist jeden euro wert. Geliefert wird es, wie bei hochwertigen geräten immer, im stabilen karton und zusätzlich in einem schwarzen textilsack. So wie auch die fernbedienung. Der x40 läuft bei mir an einem nad m3e und einem großen paar sonus faber venere. Positiv:- ausstattung (wirklich sehr komplett, inkl. W-lan und allem was man braucht)- verarbeitung (stabil, optisch top)- gerät ist sehr leise- alle funktionen funktionieren hervorragend- wiedergabequalität von hdd ist excellent (vergleich mit nad m55)negativ:- die beiden drehregler sind recht empfindlich- die ansicht über hdmi erfolgt per umschalter auf der fb. Dies erfordert einen neustart. Das hätte man besser lösen können. Insgesamt ist es ein quasi perfektes gerät zu einem ordentlichen preis.

Delivery was quicker than promised and arrived well packaged. The cocktail audio x40 has exceeded all of my expectations, from the excellent packaging, manual, and accessories, to the ease of use and wonderful audio performance. The build quality is very good, with all the connectors including the xlr connectors ( in use ) gold plated. I`am very happy with my purchase, in all respects.

Ich habe lange überlegt ob mir den x40 zulegen soll. Mangels vernünftiger alternativen fiel die entscheidung zugunsten dieses gerätes. Rechtzeitig zum wochenende stand es dann da. Der erste eindruck: sieht gut aus. Wertig verarbeitet und schwer. Aber was sagen die inneren werte:anschlüsse sind reichlich vorhanden. Somit lassen sich alle notwendigen geräte anschließen. Selbst mein alter denon plattenspieler kommt nun wieder zum einsatz. Ich glaube, dass cocktail hier hochwertige komponenten verbaut hat. Meinen plattenspieler konnte ich am phoneingang meines verstärkers nicht betreiben – hat sich nicht gut angehört.

Prinzipiell von der idee her ein super gerät, aber. Software-schwierigkeiten hat’s leider noch genug, trotz updates. Ich hab das gerät jetzt etwa 14 tage, und hab schon etliches ausprobiert. Die schallplatten-aufnahme-funktion war der eigentliche hauptgrund für den kauf. Das funktioniert auch soweit, aber schon beim taggen (also beim bearbeiten der aufnahme und eingeben verschiedener daten) tauchten die ersten schwierigkeiten auf. Aufhänger ohne erkennbaren grund, eingegebene daten werden nicht übernommen, manche funktionen funktionieren trotz penibelster einhaltung der vorgehensweise nach betriebsanleitung nicht, usw. Vinyl-aufnahmen lassen sich (zumindest bei meinem gerät) nicht in der höchstmöglichen audio – qualität rippen, da hängt sich mein gerät ohne ausnahme auf und rippt tagelang, ohne zu einem ergebnis zu kommen. Dies scheint jedoch nur bei meinem gerät so zu sein, bei anderen geräten funktioniert das wohl, dafür etwas anderes nicht. So gelesen im speziellen cocktail audio – forum, welches aber gut geführt wirdbitte nicht falsch verstehen: wie schon erwähnt, ist das gerät grundsätzlich nicht schlecht, und die schallplatten-aufnahme-funktion ist so ziemlich einmalig bei solchen geräten auf der markt. Vielleicht hab ich auch nur ein montags -gerät erwischt.

  • wlan unbrauchbar, bedienung verbesserungsfähig, ansonsten spitze
  • Tolles Gerät, aber
  • Abstriche bei mechanischer Qualität, ansonsten fast perfektes Gerät

Cocktail Audio X40 All-in-One Musikserver – Streamer – CD Ripper – Vorverstärker – silber

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Abspielen und Bedienung über das Netzwerk (UPnP/DLNA Mediaserver & Renderer)
  • Unterstützt Onlinemusikdienste: Qobuz, Spotify, Wimp/Tidal, Highresaudio und Reciva Internetradio
  • Unterstützt bis zu 192KHz Abtastrate an den Digitalausgängen
  • 5 Zoll TFT LCD Farbbildschirm mit grafischer Bedienoberfläche
  • Spielt Titel direkt von Ihrem Applegerät via ‘Shareplay’

Eigentlich ein tolles gerät, wenn da nicht die geschwindigkeit beim rippen von cd’s und ändern von metadaten wäre. Ich rippe meine cd’s mit flac mit album cover. Zwar dauert das einlesen einer cd nur einige minuten. Aber die integration der cd’s in die musikdatenbank dauert ewig. Beim ausschalten teilt er mit, dass die verarbeitung der lieder noch nicht abgeschlossen ist. Bei 250 liedern kann das schon mal die ganze nacht dauern, wenn man mal einen stapel cd’s ripped. Auch die nachträgliche Änderung von cd informationen über die web-oberfläche dauert sehr lange. Offenbar wurde hier an der cpu gespart, für den preis hätte da mehr drin sein müssen. Mein 10 jahre alter vorgänger hatte die Änderungen in echtzeit übernommen und mit festplatte nur halb so viel gekostet. Zum glück muss man das nur einmal machen.

Mit dem wlan stick bekam ich keine stabile verbindung. Läuft nun super gegen eine fritzbox 7490 mit”w-lan 300 mbit usb 2. 0 adapter wifi realtek chipsatz rtl8191su” von winstars. (hängt an einer usb-verlängerung 0. 5m etwa 10cm von rückseite entfernt, da der mitgelieferte stick am hinteren usb-port eine noch schlechtere verbindung hatte als vorne)suchte mir ein gerät, das ohne fb einfachst zu bedienen ist und topschick aussieht. Verbesserungsfähig:- im topmenü menüpunkte auszublenden, die man nicht braucht- titel zu favoriten zusammenfassen, wie es im inet-radio möglich ist- die wiederholfunktion funktioniert bei mir nicht (hört nach dem letzten song einer cd auf)kopieren von und zum pc ist etwas umständlich, da die “datenbank” etwas seltsam aufgebaut ist. Rippen von cd’s geht relativ flott (schneller als abspielen) und wirklich easy. Von 120 alt-cds konnte er 2 nicht lesen. Zu empfehlen ist, den cocktailaudio etwas höher zu positionieren, da das display bspw.

. In bezug auf diese preise mit der dazu gebotenen leistung, würde ich ein apple macbook pro in 13″ mit einem verbindungskabel von: 3,5mm klinkenstecker auf 2 x line-stecker zur stereo-anlage in beliebiger kabellänge in sehr guter qualität. Begründung: das macbook pro speichert in beliebigen formaten die selber gespeicherten cd’s. Musikportale sind alle verfügbar. Straming und video sowie anbindung zum tv sind ebenso kein problem, so das auch hier ohne weitere surround-anlage der ton sehr gut wiedergegeben werden kann. Kaum erwähnenswert ist natürlich die erweiterte nutzung des macbook pro als arbeitsgerät oder auch für alle anderen aufgaben dann verfügbar. Selbstverständlich habe sie ihre mediatek auf wunsch dann ständig dabei, was mit dem anderen gerät wohl nur schwerlich zu bewerkstelligen ist. Machen sie sich doch bitte mal ihre eigenen gedanken zu dem vorgestellten gerät und dessen preisvorstellung. Für diese investition gibt es deutlich bessere alternativen.;-) mit freundlichen grüßen.

Negativ: beim abspielen oder rippen von cd’s werden diese (wohl durch den einzugsmechanismus) jedes mal leicht beschädigt in form eines stempelartigen kratzers, in anbetracht des preises absolut nicht akzeptabel. Geräteinterne musikdatenbank etwas unpraktisch, da zuordnung zu den einzelnen kategorien (z. Auch die beigelegte freedb data-bank arbeitet nicht zuverlässig bei der zuordnung der metadaten. Als lösung ordne ich die cd’s und musikstücke am pc nach eigenen kategorien an. Positiv: sehr guter klang (für mich kein unterschied zu cd-player von 1500 € hörbar), xlr-verbindung möglich, lautstärkeregelung und damit direkter anschluss an endstufe bzw. Aktivboxen möglich, rascher zugriff auf festplatte, gerät selbst als musikdatenbank für andere geräte nutzbar, hochaufgelöste (hires) dateien problemlos abspielbar, ukw-empfänger und phono-vorverstärker(mm) eingebaut, aufnahmen mit digitalisierung von vinylplatte, ukw und internetradio möglich, rippen und abspielen von cd’s(mit der o. Einschränkung), sehr gut ablesbares display, bedienung auch ohne fb direkt am gerät möglich. Trotz der nicht nachvollziehbaren mechanischen einschränkungen (zum abspielen von cd’s benutze ich weiterhin meinen cd-player) überwiegt für mich die im moment wohl einzigartige vielfalt der möglichkeiten diese gerätes, die eigentlich das gesamte spektrum der digitalen musikwiedergabe in einem einzigen gerät abdeckt.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Cocktail Audio X40 All-in-One Musikserver - Streamer - CD Ripper - Vorverstärker - silber
Rating
5,0 of 5 stars, based on 9 reviews

One comment

  1. Die möglichkeiten sind irre. Wer da etwas zu mäkeln hat und die wiedergabe eines hd flac noch verbesserung fähig nennt hat das absolute gehör oder hat für seinen netzwerkplayer das doppelte und mehr berappt. Ich habe eine der leisesten 2 tb hd eingebaut und auch diese ist nicht störend. Wer noch silenter möchte nimmt ein ssd. Das cd laufwerk geht nicht lautlos zu werke. Da hätte cocktail audio noch etwas verbessern können, aber mich stört es nicht.
    1. Die möglichkeiten sind irre. Wer da etwas zu mäkeln hat und die wiedergabe eines hd flac noch verbesserung fähig nennt hat das absolute gehör oder hat für seinen netzwerkplayer das doppelte und mehr berappt. Ich habe eine der leisesten 2 tb hd eingebaut und auch diese ist nicht störend. Wer noch silenter möchte nimmt ein ssd. Das cd laufwerk geht nicht lautlos zu werke. Da hätte cocktail audio noch etwas verbessern können, aber mich stört es nicht.

Comments are closed.