ASUS Computer ASUS Clique R100 kabelloser Musik-Streamer : Nicht wirklich gut. Aber für den Preis OK .

Was bei dem kauf dieses gerätes mein ziel war, steht ja bereits in der Überschrift. Ich muss auch sagen es arbeitet ohne murren, denn es ist wirklich ein gutes gerät mit ordentlichem preis-leistungsverhältnis (79€ – mittlerweile sogar günstiger). Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass ich hier einiges aus meiner erinnerung schreibe, da der kauf schon etwas zurückliegt. Und ja, ich habe ihn gekauft und nicht gestellt bekommen. Lieferumfang:das gerät wird geliefert mit einem usb-ladekabel, welches heute typisch für alle gängigen telefone ist. Dazu kommt ein s/pdif adapter um das gerät am klinkenanschluss über ein lichtleiterkabel zu betreiben (nicht getestet, aber es leuchtet rot, wenn man den adapter in das gerät steckt). Ein klinkenkabel ist leider nicht dabei gewesen, soweit ich mich erinnere. Es steht auch nicht im lieferumfang dabei. Ich möchte aber extra betonen, das eine einfache analoge klinke-klinke oder klinke-chinch verbindung möglich ist, da es in einer anderen rezension verneint wurde. Eine mehrsprachige bedienungsanleitung liegt ebenfalls bei. Wie heute so üblich könnte es etwas mehr sein, aber im prinzip reicht es schon aus. Soviel gibt es ja auch nicht zu bedienen. Verarbeitung, anmutung, maße:zunächst mal fällt das gerät kleiner aus, als es auf der abbildung aussieht. Es hat in etwa die große einer visitenkarte oder bankkarte und eine dicke von 1,5cm.

Nutze es mit spotify an meiner stereoanlage. Kopplung erfolgt danach quasi automatisch da das gerät von spotify automatisch erkannt wird.

ASUS Clique R100 kabelloser Musik-Streamer (Multi-Room, Spotify, Napster) Schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Kabelloses Streamen von Musik in HD (192KHz / 24 bit) dank Allplay
  • Unterstützung von Spotify und vielen anderen führenden Online-Musikdiensten
  • Exklusive Technologie zur Synchronisierung für ein reibungsloses Streamen von unterschiedlichen Musikstücken in unterschiedlichen Räumen
  • Lieferumfang: Asus Clique R100, Stromkabel, S/PDIF Adapter, Quick Start Guide

Klangqualität über optische bzw analoge weise ziemlich dürftig. Man kann aber für den preis nicht mehr erwarten. Deshalb eine gute alternative um seinen rein analogen verstärker für extrem wenig geld in einen streamer zu wandeln. Für notsituationen ok aber musik wirklich hören damit kann man natürlich nicht erwarten.

ASUS Clique R100 kabelloser Musik-Streamer (Multi-Room, Spotify, Napster) Schwarz : Vorweg: ich habe keine gefälligkeiten für die bewertung erhalten – habe den vollen preis von € 60,68 bezahlt und bin wirklich begeisertich nutze den streamer momentan nur mit dem handy per spotify connect und habe die dazu empfohlene app nicht getestet. + einfache einrichtung+ preiswert+ klein und unauffällig+ läuft stabil+ tatsächliche augabe von “hd-audio” (192 khz/24 bit)(- nur toslink-ausgang, nur adapter von klein auf groß enthalten – kein kabel)hatte mir überlegt einen neuen verstärker mit spotify connect zu kaufen weil ich mein spotify-streamer (handy) bisher immer per klinkenstecker an meine anlage verbunden hatte. Dadurch musste ich immer aufstehen, wenn ich an der playlist was verändern, nachrichten lesen, googeln etc wollte. Bin jetzt sehr froh mit diesem gerät viel geld gespart zu haben, zumal mein verstärker ansonsten recht gut ist. Der streamer ist wirklich klein und unauffällig und schaltet sich bei stromzufur (netzteil ist enthalten) automatisch ein. Die einbindung ins lokale netzwerk geht supereinfach über browser am smartphone oder pc und ist in einer minute erledigt. Bedienungsanleitung in mehreren sprachen liegt bei. Jetzt höre ich bessere audioqualität also zuvor über toslink (achtung: es ist nur ein adapter von mini auf groß enthalten, kein kabel) und kann mein smartphone nebenbei weiter auf dem sofa nutzen. Es läuft bisher sehr stabil und die anprechzeit ist gut. 2 sekunden, “lautstärke” und “pause” werden sofort ausgeführt. Man könnte vielleicht einen stern abziehen, weil kein analoger signalausgang zur verfügung steht. Aber leute: wir schreiben bald das jahr 2017.

Summary
Review Date
Reviewed Item
ASUS Clique R100 kabelloser Musik-Streamer (Multi-Room, Spotify, Napster) Schwarz
Rating
5,0 of 5 stars, based on 8 reviews

One comment

  1. Rezension bezieht sich auf : ASUS Clique R100 kabelloser Musik-Streamer (Multi-Room, Spotify, Napster) Schwarz

    Das audiostreamen von meinem router auf mein handy/tablett auf mein appletv. . Fand ich immer schon sehr umständlich. Da kam mir dieses vergleichsweise preiswerte gerät gelegen. Durch die spotify connect funktion kann ich nun direkt vom router streamen und entlaste so die akkus meiner “spielzeuge” und erspare mir des weiteren ein gerät in der signalkette. Der qualität zuliebe habe ich den s/pdif-ausgang (toslink) des streamers mit einem externen dac verbunden. Das funktioniert ohne probleme. Zum steuern des streamers benutze ich die empfohlene allplay-app (appstore, kostenlos), über den browser meines notebooks (die ip-nummer steht in der bedienungsanleitung) habe ich den streamer in das netzwerk (wpa2) eingebunden. Das gerät wurde von der app sofort erkannt. Mit dieser kann auch die lautstärke reguliert werden – kann sehr praktisch sein. Was ich erst am nächsten tag entdeckte, über den spdif-/ausgang (digital/analoger line out) kann ich auch einen kopfhörer anschließen.
  2. Rezension bezieht sich auf : ASUS Clique R100 kabelloser Musik-Streamer (Multi-Room, Spotify, Napster) Schwarz

    Das audiostreamen von meinem router auf mein handy/tablett auf mein appletv. . Fand ich immer schon sehr umständlich. Da kam mir dieses vergleichsweise preiswerte gerät gelegen. Durch die spotify connect funktion kann ich nun direkt vom router streamen und entlaste so die akkus meiner “spielzeuge” und erspare mir des weiteren ein gerät in der signalkette. Der qualität zuliebe habe ich den s/pdif-ausgang (toslink) des streamers mit einem externen dac verbunden. Das funktioniert ohne probleme. Zum steuern des streamers benutze ich die empfohlene allplay-app (appstore, kostenlos), über den browser meines notebooks (die ip-nummer steht in der bedienungsanleitung) habe ich den streamer in das netzwerk (wpa2) eingebunden. Das gerät wurde von der app sofort erkannt. Mit dieser kann auch die lautstärke reguliert werden – kann sehr praktisch sein. Was ich erst am nächsten tag entdeckte, über den spdif-/ausgang (digital/analoger line out) kann ich auch einen kopfhörer anschließen.

Comments are closed.