Albrecht DR65C tragbares Digital-Radio : Für den Preis viel Funktionalität

Dab+sender werden in sehr guter qalität empfangen. Ukw-empfang je nach senderleistung gut. Ich nutze es als radio im schlafzimmer.

Moinalso man muss wirklich sagen, dass es ein kompaktes und insgesamt praktisches design ist. Leider ist die menüführung ziemlich schlecht, es gibt zum beispiel keinen knopf um direkt zum nächsten sender zu kommen. Außerdem ist der klang sehr mau. Leise und blechernd, reicht aber für die küche zum kochen aus, im bad unter dusche eher zu vergessen. Auch wirklich zum mitnehmen auch ungeeignet, da die batterien sehr schnell leer sind. Naja wusste nicht, dass es einen haben soll, aber amazon fragt gerade nach einer bewertung. Apropos display, es ist genial, dass es für den preis ein farbiges display überhaupt hat, aber man muss wirklich direkt darauf gucken, ansonsten sieht man nichts.

Nachdem ich das dab 18 c von dual zurückgeschickt habe (siehe entsprechende rezension) sollte das albrecht dr-65 c meine anforderungen erfüllen. Das tut es auch, obgleich in anderen bereichen. Irgendwie scheint sich meine jahrelange these zu bewahrheiten, dass es seit dab+ keine anständigen radios mehr am markt gibt. Die lobby lobpreist auf digitalradio. De von geringem rauschen und kristallklarem sound und verschweigt, dass diese eigenschaften nur dreimal so teure radios erfüllen, die seinerzeit nicht notwendig waern. Auch das dr-65 c ist nicht perfekt, dafür aber günstiger als das dual. Vorab möchte ich jedoch einwerfen, dass entgegen einer anderen rezension bei mir alle sls-bildchen im bundes- und regional-mux angezeigt werden (hessen), vielleicht hat es eine neuere firmware. Da ich an meinem wohnort im gegensatz zu ukw in der senderauswahl beschränkt bin und 19 sender empfange, muss ich den wdr weiter über ukw beziehen. Dennoch erschien es mir sinnvoll mit einem dab+-radio die entwicklung zu verfolgen und nachdem ich ein vor jahren gekauftes dab 4 verschenkt habe, wollte ich wenigstens eines mit farbdisplay haben. Weckfunktion war mir nicht wichtig, erweiterte aber den einsatzzweck und das dual dab 18 c erschien mir sehr geeignet.

Ich bin seit einigen monaten besitzer dieses portablen digitalradios und bin nach wie vor begeistert. Die bedienung ist einfach, der empfang super, hat ein schönes farbdisplay und der klang satt und klar. Mit dem radio kann man dab/dab+/ukw empfangen. Bei mir zuhause können aktuell 35 sender empfangen werden, von ndr bis radio hamburgich war doch sehr überrascht vom klang des kleines gerätes, sowas kriegt man sonst nicht in der preisklasse. Das grandiose farbdisplay zeigt senderinformation (sender, interpret) und verfügt über eine slidshow, was bei anderen anbietern oftmals nicht mit angeboten wird. Zuhause steht das radio bei mir in der küche und es begrüßt mich morgens immer musik (weckerfunktion) und auch wenn es mal raus zum frühstücken ging, kann man es ja dank batteriefach einfach mit rausnehmen. Fazit: das radio sieht gut aus und die bedienung ist einfach und selbsterklärend. Klang und empfangsstärke sind überzeugend für die größe,klare kauf empfehlung.

  • Günstiger Einstieg in DAB+, aber schlechter und leiser Klang
  • Albtecht DR 65 C Digitalradio.
  • Für den Preis viel Funktionalität

Albrecht DR65C tragbares Digital-Radio, DAB+/UKW-Empfang mit Kopfhörer-Anschluss, Batterie- und Netzbetrieb Farbe: schwarz

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Mobilität: dank seines geringen Gewichts und handlichen Formats ist das DR65C ideal zum Mitnehmen geeignet – sei es auf Urlaubsreise, auf dem Campingplatz, beim Sport oder im heimischen Garten.
  • Batterien oder Steckdose: die Stromversorgung erfolgt über das mitgelieferte Netzteil per Steckdose oder über handelsübliche 4xAA Batterien. Bei vollen Batterien ca. 6 Stunden kabellose Betriebszeit.
  • Riesige Musikauswahl: über die Teleskopantenne können etablierte UKW-Sender und modernes DAB+ Radio empfangen werden. Aus über 290 regionalen und deutschlandweiten Sendern können Sie Favoriten wählen.
  • Informativ: das hochauflösende Farbdisplay mit Slideshow informiert mit Text und Bildern anschaulich über den Radiosender, Uhrzeit, Datum Musiktitel, aktuelle Nachrichten und die Wettervorhersage.
  • Individualisierbar: neben dem integrierten Lautsprecher können Kopfhörer zum Musikhören genutzt werden. Zudem verfügt das Radio über eine Weckfunktion. Für das Menü sind mehrere Sprachen einstellbar.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Albrecht DR65C tragbares Digital-Radio, DAB+/UKW-Empfang mit Kopfhörer-Anschluss, Batterie- und Netzbetrieb Farbe: schwarz
Rating
3,0 of 5 stars, based on 6 reviews

One comment

  1. Rezension bezieht sich auf : Albrecht DR65C tragbares Digital-Radio, DAB+/UKW-Empfang mit Kopfhörer-Anschluss, Batterie- und Netzbetrieb Farbe: schwarz

    Eigentlich von der ausstattung und farb-display ein tolles radio. Aber so schlechten empfang habe ich bei keinem anderen dab-radio gehabt. Ich weiß nicht, woran das liegt, aber das ist nicht akzeptabel.
  2. Rezension bezieht sich auf : Albrecht DR65C tragbares Digital-Radio, DAB+/UKW-Empfang mit Kopfhörer-Anschluss, Batterie- und Netzbetrieb Farbe: schwarz

    Eigentlich von der ausstattung und farb-display ein tolles radio. Aber so schlechten empfang habe ich bei keinem anderen dab-radio gehabt. Ich weiß nicht, woran das liegt, aber das ist nicht akzeptabel.
    1. Das radio wurde für gelegentliches hören bei arbeiten im keller gekauft. Es sollte ein dab+ radio mit slideshow(sls) sein, hifi-like sound war nicht notwendig. Es war dafür die billigste verfügbare option. Es geht zurück weil durch einen fehlerhaften chipset bei ca. 50% der sender die sls nicht funktioniert – dauerhaft, aber nur sls rechtfertigte den preis. Positiv:- das billigste radio mit slideshow- slideshow und radiotext gleichzeitig darstellbar- empfangseigenschaften auf dab+ und ukw sehr gut (wesentlich für keller. )- stations-favoriten bleiben auch ohne batterien und ohne netzanschluss lange erhalten (uhrzeit aber nicht), zumindest über viele stunden- tasten oben, damit rutscht es nicht weg bei bedienungleichte kritikpunkte die ich akzeptiert hätte:- der sound klingt nach dem einschalten doch wirklich sehr “nach plaste”, man gewöhnt sich aber nach kurzer zeit daran- keine stationstasten (aber statiosnspeicher über drehregler)- das radio wird auch als reiseradio beworben. Im vergleich zum beispiel zum pure move 400d was auch so beworben wird ist es aber sehr tief, die antenneneinrastung ist nicht in einer gehäusemulde sondern ragt nach hinten heraus, und der drehknopf ragt oben heraus – es braucht also vergleichsweise viel platz, und ohne extratransportdose die alles noch viel größer macht dürfte irgendwann die antenne und/oder der drehknopf schaden nehmen. Meiner meinung also nur für autoreisen wenn überhaupt, nicht für den wochenendcitytripflugrucksack. Die angegebenen 6 stunden dab+ bei batteriebetrieb sind im vergleich zum pure auch nicht viel.
  3. Rezension bezieht sich auf : Albrecht DR65C tragbares Digital-Radio, DAB+/UKW-Empfang mit Kopfhörer-Anschluss, Batterie- und Netzbetrieb Farbe: schwarz

    Das radio wurde für gelegentliches hören bei arbeiten im keller gekauft. Es sollte ein dab+ radio mit slideshow(sls) sein, hifi-like sound war nicht notwendig. Es war dafür die billigste verfügbare option. Es geht zurück weil durch einen fehlerhaften chipset bei ca. 50% der sender die sls nicht funktioniert – dauerhaft, aber nur sls rechtfertigte den preis. Positiv:- das billigste radio mit slideshow- slideshow und radiotext gleichzeitig darstellbar- empfangseigenschaften auf dab+ und ukw sehr gut (wesentlich für keller. )- stations-favoriten bleiben auch ohne batterien und ohne netzanschluss lange erhalten (uhrzeit aber nicht), zumindest über viele stunden- tasten oben, damit rutscht es nicht weg bei bedienungleichte kritikpunkte die ich akzeptiert hätte:- der sound klingt nach dem einschalten doch wirklich sehr “nach plaste”, man gewöhnt sich aber nach kurzer zeit daran- keine stationstasten (aber statiosnspeicher über drehregler)- das radio wird auch als reiseradio beworben. Im vergleich zum beispiel zum pure move 400d was auch so beworben wird ist es aber sehr tief, die antenneneinrastung ist nicht in einer gehäusemulde sondern ragt nach hinten heraus, und der drehknopf ragt oben heraus – es braucht also vergleichsweise viel platz, und ohne extratransportdose die alles noch viel größer macht dürfte irgendwann die antenne und/oder der drehknopf schaden nehmen. Meiner meinung also nur für autoreisen wenn überhaupt, nicht für den wochenendcitytripflugrucksack. Die angegebenen 6 stunden dab+ bei batteriebetrieb sind im vergleich zum pure auch nicht viel.

Comments are closed.